1. Startseite
  2. Rundreisen
  3. Chile
  4. Auf den Spuren Charles Darwin in Patagonien

REISE SUCHE

 
 
von 0 bis 19000

Auf den Spuren Charles Darwin in Patagonien

MEIERS WELTREISEN Gruppenreise Rundreisen
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
SCL34160
Termin:
5 Termine
Preis:
ab 4652 € pro Person

Auf den Spuren Charles Darwin in Patagonien
Reiseart:
Gruppenreise
Folgen Sie der Route von Charles Darwin, einem der wichtigsten Wissenschaftler der Welt, dessen Reise mit der HMS Beagle ihn einmal um die Welt führte. Sie lernen bei dieser Tour die unberührte Natur Patagoniens kennen, unter anderem bei einer atemberaubenden Kreuzfahrt zwischen Chile und Argentinien.

Highlights:
Verschiedene Kabinenkategorien buchbar

Garantierte Durchführung ab 2 Personen


Deutschsprechende Reiseleitung:
Ja
Reiseverlauf:
1. Tag: Santiago de Chile

Individuelle Ankunft am Flughafen in Santiago de Chile und Transfer zum Hotel. Am Nachmittag Stadtrundfahrt zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Santiago de Chile, zu denen der Präsidentenpalast „La Moneda” oder der Hauptplatz mit der schönen Kathedrale zählen. Dort treffen sich die Bewohner Santiagos zum Schachspiel und Händler verkaufen bunte Süßigkeiten. 2 Nächte in Santiago de Chile im Hotel Almacruz (gehobene Mittelklasse). Ca. 20 km

2. Tag: Nationalpark La Campana & Valparaíso

Tagesausflug in den La Campana Nationalpark, in dem eine ca. 1,5-stündige Wanderung durch einen Wald der selten gewordenen chilenischen Palmen erfolgt. Anschließend Weiterfahrt nach Valparaíso, der berühmten Hafenstadt, die auf 42 Hügeln erbaut wurde. Der Charakter der Stadt gilt als weltberühmt und ist Inhalt zahlreicher literarischer, musikalischer und künstlerischer Interpretationen, weshalb die Stadt auch als kulturelle Hauptstadt Chiles gilt. Außerdem ist der Hafen einer der bedeutendsten des Landes. Am Nachmittag Rückfahrt zum Hotel nach Santiago de Chile. Ca. 250 km Frühstück

3. Tag: Santiago de Chile - Puerto Varas

Am frühen Morgen Transfer zum Flughafen und Flug nach Puerto Montt, dem Tor nach Patagonien. Nach Ankunft lernen Sie die Hafenstadt bei einer Rundfahrt kennen. Die Stadt beheimatet einen kunsthandwerklichen Markt und Fischspezialitäten im Hafengebiet Angelmo. Anschließend Weiterfahrt nach Puerto Varas, am zweitgrößten See Chiles, dem Lago Llanquihue gelegen. 2 Nächte in Puerto Varas im Hotel Cabañas del Lago (gehobene Mittelklasse). Ca. 30 km Frühstück

4. Tag: Insel Chiloé

Nach dem Frühstück Fahrt mit der Fähre über den Chacao-Kanal nach Chiloé, der zweitgrößten Insel Südamerikas. Sie steckt voller Mythen und Legenden und hat durch ihre Isolation vom Festland noch ihren ganz eigenen architektonischen Stil und einen Großteil ihrer traditionellen Bräuche beibehalten. Viele ihrer Kirchen sind von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt worden. Außerdem bietet die Insel einem nur dort lebenden Fuchs, auch als Darwins Fuchs (Lycalopex fulvipes) bekannt, seinen Lebensraum. Am Nachmittag Rückfahrt nach Puerto Varas. Ca. 440 km Frühstück

5. Tag: Puerto Varas - Puerto Natales

Morgens fahren Sie nach Frutillar. Auf dem Weg können Sie den deutschen Einfluss auf die Gebäudearchitektur erkennen. In Frutillar schauen Sie sich einige wichtige Sehenswürdigkeiten an. Im Anschluss fahren Sie zurück nach Puerto Varas und weiter nach Puerto Montt. Von hier fliegen Sie nach Punta Arenas. Weiterfahrt nach Puerto Natales.

1 Nacht in Puerto Natales im Hotel Costaustralis (gehobene Mittelklasse). Ca. 325 km Frühstück

6. Tag: Puerto Natales - Torres del Paine Nationalpark

Frühmorgens Fahrt zum Torres del Paine Nationalpark, der seit 1978 UNESCO- Biosphärereservat ist und zu den eindrucksvollsten Nationalparks im südlichen Chiles zählt. Sie erkunden den Nationalpark mit seinen gewaltig aufragenden Gipfel der südlichen Andenkette und zahlreichen blaugrün schimmernden Gletscherseen. Am Lago Grey haben Sie die Möglichkeit, an einer fakultativen Bootsfahrt teilzunehmen. 1 Nacht im Torres del Paine Nationalpark im Hotel Grey (Mittelklasse). Ca. 200 km Frühstück, Picknick

7. Tag: Torres del Paine Nationalpark - Punta Arenas

Heute besuchen Sie verschiedene Seen sowie den Salto Grande Wasserfall im Torres del Paine Nationalpark. Genießen Sie noch einmal die wunderbare Aussicht auf das Paine-Massiv, bevor Sie nach Punta Arenas zurückfahren. 1 Nacht in Punta Arenas im Hotel Cabo de Hornos (gehobene Mittelklasse). Ca. 350 km Frühstück

8. Tag: Punta Arenas (Chile) - Kreuzfahrt nach Ushuaia (Argentinien)

Sie lernen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der malerischen Hafenstadt Punta Arenas bei einer Stadtrundfahrt kennen. Am Nachmittag Einschiffung auf der MS Stella Australis oder dem Schwesterschiff MS Ventus Australis und Willkommenscocktail an Bord. Die Fahrt mit dem Expeditionsschiff führt Sie durch die Magellanstraße und den Beagle-Kanal, der seinen Namen dem Expeditionsschiff Kaptain Fitz Roys und seinem 22-jährigen Matrosen Charles Darwin, verdankt. Fahrt vorbei an unberührten Landstrichen entlang der Südspitze des amerikanischen Kontinents. Nehmen Sie am Abend an den Vorträgen des Expeditions-Teams teil. 4 Nächte auf dem Kreuzfahrtschiff MS Stella Australis oder MS Ventus Australis

Frühstück, Abendessen

9. Tag: Ainsworth Bucht - Tucker Island

Am Morgen gehen Sie in der Ainsworth-Bucht an Land und besichtigen den Marinelli-Gletscher. Hier sehen Sie einen mitten im Magellanwald versteckten Biberbau und können See-Elefanten am Strand beobachten. Wanderung durch den Magellanischen Urwald. Anschließend Schlauchbootfahrt rund um die Insel Tucker, wo Sie Magellan-Pinguine und Kormorane von Ihrem Boot aus beobachten können. Oft werden Sie dabei von neugierigen Delfinen und Seelöwen begleitet. Frühstück, Mittagessen, Abendessen

10. Tag: Pía Gletscher - Allee der Gletscher

In der Nähe des Pía Gletschers legen Sie heute an. Sie unternehmen eine kurze Wanderung zu einem Aussichtspunkt, von dem aus Sie einen beeindruckenden Blick auf die Gletscherzunge und auf die Darwin-Kordillere genießen können. Der Gebirgszug bildet den Abschluss der Andenkordillere, die in Venezuela beginnend ganz Südamerika durchzieht und hier letztendlich im Meer versinkt. Anschließend Weiterfahrt durch den Nordwestarm des Beagle-Kanals vorbei an der majestätischen „Allee der Gletscher“, ein enger Fjord mit einer Vielzahl von Gletschern zu beiden Seiten. Frühstück, Mittagessen, Abendessen

11. Tag: Kap Hoorn - Wulaia Bucht

Der heutige Tag ist eines der Highlights der Kreuzfahrt. Über den Beagle- und Murria-Kanal erreichen Sie den Nationalpark Kap Hoorn, wo Sie einen Landgang unternehmen (wetterabhängig). Der Nationalpark wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt und beherbergt das Kap-Hoorn-Monument, welches in seiner stilisierten Form den legendären Albatros darstellt. Dieser mystische Ort, an dem sich Atlantik und Pazifik treffen, ist auch als „Ende der Welt“ bekannt. Am Nachmittag Landgang in der Wulaia Bucht, einst größte indianische Siedlungsstätte der Yámana-Indianer. Sie sind umgeben von wunderschöner und ursprünglicher Natur voller Kontraste. Frühstück, Mittagessen, Abendessen

12. Tag: Ushuaia

Ankunft in Ushuaia, der südlichsten Stadt der Welt. Sie ist für Argentinien die wichtigste Stadt Feuerlands und bezaubert mit ihrer verschachtelten Bauweise sowie mit der farbenfrohen Natur, die sie umgibt. Die Stadt erhielt ihren Namen von den Seeleuten Magellans, die an ihren Ufern die Rauchsäulen der Feuer der Yámana-Indianer sahen. Ausschiffung am Morgen und Transfer zum Hotel. Während des Transfers lernen Sie das historische Stadtzentrum sowie den Hafen Ushuaias kennen. 1 Nacht in Ushuaia im Hotel Albatros (gehobene Mittelklasse). Ca. 20 km Frühstück

13. Tag: Ushuaia - Buenos Aires

Am frühen Morgen Transfer zum Flughafen von Ushuaia und Flug nach Buenos Aires, der spektakulären Hauptstadt Argentiniens. Die Weltmetropole beeindruckt ihre Besucher vor allem durch die Architektur und das pulsierende Nachtleben. Nach Ankunft am Flughafen Transfer zum Hotel. Am Abend Besuch einer Tango-Show in der Stadt des Tangos. 1 Nacht in Buenos Aires im Hotel Amerian Buenos Aires Park (gehobene Mittelklasse). Ca. 35 km Frühstück

14. Tag: Buenos Aires

Bei einer Stadtrundfahrt lernen Sie die Metropole am Rio de la Plata kennen. Sie besuchen das historische Zentrum mit dem berühmten Platz „Plaza de Mayo“ sowie die alten „Tango-Viertel“ der Stadt. Im Anschluss Fahrt zum Flughafen. Mit der Ankunft am internationalen Flughafen Buenos Aires endet die Rundreise. (Flug ab Buenos Aires nicht vor ca. 18 Uhr buchen). Ca. 100 km Frühstück


Hotel:
INFORMATIONEN ZU DEN SCHIFFEN

Ausstattung: 1 Restaurant, 1 Bar und 3 Lounges, 1 kleines Bordgeschäft, 1 kleine Bibliothek, 1 Erste-Hilfe-Station, 1 Panoramaterrasse

Kabinen: 100. Alle Kabinen (ca. 16,5 qm) sind Außenkabinen mit je 2 unteren Betten, privater Dusche/WC, Zentralheizung und großem Panoramafenster. Die Kabinen sind in vier verschiedene Kategorien unterteilt, unterscheiden sich aber hauptsächlich durch ihre Lage auf den unterschiedlichen Decks und die Fenstergröße.

Verpflegung an Bord: Vollpension inklusive Getränke.

Unterhaltung: Tägliche Landausflüge, professionelle Vorträge über die Tier- und Pflanzenwelt und die Geographie Patagoniens.

Technische Daten:

Bruttotonnen: 4.500

Länge: 89 m

Breite: 14,6 m

Reisegeschwindigkeit: 12 Knoten

Passagierdecks: 4

Passagiere: 210 Personen

Besatzung: 62 Personen

Stromspannung: 110 Volt

Baujahr 2010 (Stella Australis) bzw. 2017 (Ventus Australis).

Bordwährung: USD

Bordsprache: Englisch, Spanisch

Kabinen

B (DI/EI): Patagonia-Deck oder Magallanes-Deck

A (DX/EX): Magallanes-Deck

AA (DH/EH): Tierra del Fuego-Deck

AAA (DY/EY): Cabo de Hornos-Deck

Zusatznächte vor der Tour

Almacruz (gehobene Mittelklasse, Landeskategorie 4 Sterne)

Anf H Lstg SCL31013 CZ Unterbr RI G

Zusatznächte nach der Tour

Amerian Buenos Aires Park (gehobene Mittelklasse, Landeskategorie 4 Sterne)

Anf H Lstg EZE41003 CZ Unterbr RI G


Reisevariante:
  • Auch als Pauschalreise inklusive Flug & Transfer buchbar unter SCL34160 CA. Hinflug je nach Flugverbindung am gleichen Tag bzw. einen Tag vor Rundreisebeginn buchen. Rückkehr erfolgt am Folgetag.
  • Die Kreuzfahrt ist auch buchbar in Kabinenkategorie A (DX/EX), AA (DH/EH) oder AAA (DY/EY) unter SCL34160 CZ

Hinweis:
  • Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen
  • Maximalteilnehmerzahl: 16 Personen
  • Bitte beachten Sie Punkt 7 der Allgemeinen Reisebedingungen.
  • Flug-, Hotel- und Programmänderungen vorbehalten.
  • Die Kreuzfahrt auf der MS Stella Australis oder MS Ventus Australis können Sie nach Wahl in einer B-/ A-/ AA- oder AAA-Kabine genießen.
  • Bei Flugplanänderungen erfolgt der Flug Ushuaia-Buenos Aires ggfls. bereits an Tag 12. In diesem Fall erfolgt eine zusätzliche Nacht in Buenos Aires anstatt in Ushuaia.
  • Nicht eingeschlossen: nationale Flughafensteuer Argentinien in Höhe von ca. 6,- ARS pro Person

Eingeschlossene Leistungen:
  • Transfers laut Reiseverlauf
  • Gruppenreise laut Reiseverlauf in einem der Gruppengröße entsprechenden Fahrzeug
  • Inlandsflüge mit nationalen Fluggesellschaften inkl. Gebühren in der Economy-Class laut Reiseverlauf
  • 9 Nächte in Hotels der Mittelklasse und gehobenen Mittelklasse (Landeskategorie 3-4 Sterne)
  • 4 Nächte auf dem Schiff Stella Australis/Ventus Australis in Kabinenkategorie B (DI/EI), A (DX/EX), AA (DH/EH) oder AAA (DY/EY)
  • 13 x Frühstück, 1x Picknick, 3 x Mittagessen, 4 x Abendessen, an Bord der MS Stella Australis/MS Ventus Australis Vollpension inklusive ausgewählter Getränke
  • Örtliche, wechselnde deutschsprechende Reiseleitung. Ausnahme: Bordsprachen auf der Stella Australis/Ventus Australis sind Englisch und Spanisch; mehrsprachige, auch deutschsprechende, Reiseleitung an Bord
  • Tägliche Vorträge über Flora und Fauna während der Kreuzfahrt (englischsprechend)
  • Einschiffungsgebühr Stella Australis/Ventus Australis
  • Gebühr zur Erhaltung des Nationalparks
  • Eintrittsgelder und Besichtigungen laut Reiseverlauf
  • Reiseführer

Termine:
  • Montag: 25.11.19
  • Donnerstag: 16.1.20*, 13.2.20
  • Freitag: 16.10.20*
  • Sonntag: 8.3.20
*an diesen Terminen findet die Rundreise mit der MS Ventus Australis statt. An allen anderen Terminen fährt die MS Stella Australis.

Gut zu wissen:
  • Viele Nationalparks sind nur über Schotterpisten zu erreichen. Die Straßenverhältnisse sind wetterabhängig. Entsprechend der Gruppengröße wird ein Minivan oder ein Kleinbus verwendet. Die Teilnahme an längeren Wanderungen ist freigestellt.
  • Wir empfehlen folgende Ausrüstung: warme sowie wasser- und winddichte Kleidung, Fleece-Jacke, feste Schuhe (Wanderschuhe), Mütze und Handschuhe.
  • Ausflüge während der Kreuzfahrt mit anderen Reisenden (internationaler Teilnehmerkreis) und englischsprechender Reiseleitung

Ihr Sparvorteil:
  • Frühbucher: EUR 120 pro Person bei Buchung bis 31.7.19 für Abfahrten im Zeitraum 1.11.19-31.12.19 bzw. bei Buchung bis 30.9.19 für Abfahrten im Zeitraum 1.1.20-30.4.20
  • Upgrade: Bei Buchung der Kabinenkategorie B erhalten Sie ein kostenfreis Upgrade auf die Kabinenkategorie A (nach Verfügbarkeit bei Ankunft).

Gültigkeitszeitraum:
Diese Leistungsbeschreibung ist gültig vom 1.11.2019 bis 31.10.2020 (Jahreskatalog 2019/2020).

  • Transfers laut Reiseverlauf
  • Gruppenreise laut Reiseverlauf in einem der Gruppengröße entsprechenden Fahrzeug
  • Inlandsflüge mit nationalen Fluggesellschaften inkl. Gebühren in der Economy-Class laut Reiseverlauf
  • 9 Nächte in Hotels der Mittelklasse und gehobenen Mittelklasse (Landeskategorie 3-4 Sterne)
  • 4 Nächte auf dem Schiff Stella Australis/Ventus Australis in Kabinenkategorie B (DI/EI), A (DX/EX), AA (DH/EH) oder AAA (DY/EY)
  • 13 x Frühstück, 1x Picknick, 3 x Mittagessen, 4 x Abendessen, an Bord der MS Stella Australis/MS Ventus Australis Vollpension inklusive ausgewählter Getränke
  • Örtliche, wechselnde deutschsprechende Reiseleitung. Ausnahme: Bordsprachen auf der Stella Australis/Ventus Australis sind Englisch und Spanisch; mehrsprachige, auch deutschsprechende, Reiseleitung an Bord
  • Tägliche Vorträge über Flora und Fauna während der Kreuzfahrt (englischsprechend)
  • Einschiffungsgebühr Stella Australis/Ventus Australis
  • Gebühr zur Erhaltung des Nationalparks
  • Eintrittsgelder und Besichtigungen laut Reiseverlauf
  • Reiseführer

Auf den Spuren Charles Da

  • Auf den Spuren Charles Da siehe Beschreibung
    4652 €
  • Auf den Spuren Charles Da siehe Beschreibung
    5195 €
  • Auf den Spuren Charles Da siehe Beschreibung
    5310 €
  • Auf den Spuren Charles Da siehe Beschreibung
    5433 €
  • Auf den Spuren Charles Da siehe Beschreibung
    6439 €
  • Auf den Spuren Charles Da siehe Beschreibung
    7253 €
  • Auf den Spuren Charles Da siehe Beschreibung
    7426 €
  • Auf den Spuren Charles Da siehe Beschreibung
    7610 €
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk