1. Startseite
  2. Rundreisen
  3. Chile
  4. Mit der neuen HANSEATIC inspiration von Lima nach Ushuaia

REISE SUCHE

 
 
von 0 bis 17900

Mit der neuen HANSEATIC inspiration von Lima nach Ushuaia

Geoplan
Reise als PDF speichern Reise drucken
Zeitraum:
01.01.2019 - 31.12.2019
Preis:
ab 17900 € pro Person

z.B. 25-tägige Exklusivreise inkl. 18-tägiger Kreuzfahrt auf der HANSEATIC inspiration

Erleben Sie mit der neuen HANSEATIC inspiration von Hapag Lloyd Cruises eine unvergessliche Kreuzfahrt entlang der Westküste Südamerikas. Das hochmoderne neue Expeditionsschiff aus der Flotte der Traditionsreederei wird 2019 das erst Mal in See stechen. Abenteuerliche Routen und eine exklusive Ausstattung machen die Reisen auf der HANSEATIC inspiration zu einem unvergesslichen Erlebnis.
Ihre Reise beginnt mit dem Flug nach Lima und weiter nach Cusco, dem Ausgangspunkt für Ihren Besuch in Machu Picchu. Zurück in Lima gehen Sie an Bord Ihres Kreuzfahrtschiffs und brechen auf in Richtung Süden. Entlang der Küste fahren Sie über verschiedene Stationen nach Valparaiso in Chile, in die patagonische Fjordlandschaft und schließlich nach Ushuaia in Argentinien. Beobachten Sie, wie sich die Landschaft wandelt - von trockener Wüste geht es vorbei an schneebedeckten Vulkanen zu eisigen Gletschern. Ein kurzer Flug bringt Sie abschließend nach Buenos Aires, das Sie im Rahmen einer Stadtrundfahrt kennen lernen.

Tag1
23.11.2019 Anreise nach Lima, Peru
Flug von Deutschland nach Lima, Peru. Direkt an der Pazifikküste und den Ausläufern der Anden hat sich die peruanische Hauptstadt in den letzten Jahren als lohnenswertes Besucherziel herausgeputzt. Grüne Alleen, der Stadtteil Miraflores mit gemütlichen Straßencafés und das historische Altstadtzentrum locken Besucher nach Lima. Transfer vom Flughafen zum Hotel.
Tag2
24.11.2019 Weiterreise nach Cusco und in das Heilige Tal
Sie fliegen nach Cusco und beziehen Ihr Hotel im Heiligen Tal. Von hier aus unternehmen Sie einen Ausflug nach Awanakancha, wo Ihnen der gesamte Prozess der Wollverarbeitung dargestellt wird. Zudem ist es einer der wenigen Orte in Peru, an dem Sie die vier verschiedenen Kamelarten Südamerikas (Guanaco, Lama, Vicuña, Alpaka) nebeneinander sehen können. Dann geht es weiter in Ihr Hotel. Der restliche Tag steht zu Ihrer freien Verfügung. (F)
Tag3
25.11.2019 Heiliges Tal
Sie starten Ihre heutige Erkundungstour im Heiligen Tal auf dem Markt von Pisac. Auf dem unter Einheimischen und Touristen beliebten Basar-ähnlichen Markt gibt es zahlreiche Kunsthandwerksstände, die Keramik, Alpakaprodukte und Schmuck verkaufen. Sie fahren anschließend in die alte Inkastadt Chinchero, etwa 28 km nördlich von Cusco. Die Stadt liegt auf einer Höhe von 3.762 m, höher ist nur sein schneebedeckter Hausberg, der Chicon. Eine der wichtigsten kolonialen Kirchen der Region wartet mit barocken Altären und reich verziertem Mauerwerk auf Besucher. (F)
Tag4
26.11.2019 Inka-Terassen von Moray & Salzgewinnung in Maras
Die alten Inka Terrassen von Moray wurden vermutlich von den Inkas für landwirtschaftliche Experimente genutzt. Durch die Abstufungen entstanden verschiedene Mirko Klimate, um unterschiedliche Getreidearten anzubauen. In Maras befinden sich künstlich angelegte Salzterrassen der Inkas, die bis heute zur Salzgewinnung genutzt werden. Mit dem Besuch von Ollantaytambo und dessen Inka Festung endet Ihr Tag im Heiligen Tal. (F)
Tag5
27.11.2019 Magisches Machu Picchu
Mit dem Panoramazug fahren Sie durch ein malerisches Flusstal mit kleinen Dörfern und schneebedeckten Bergen nach Aguas Calientes. Von hier geht es weiter zum größten Schatz Perus: Machu Picchu. In atemberaubender Kulisse entdecken Sie die "verlorene Stadt der Inkas“, die bis heute Rätsel der Entstehung und Verwendung aufgibt. Rückfahrt nach Cusco. (F)
Tag6
28.11.2019 Einschiffung in Lima
Sie fliegen zurück nach Lima und ein Transfer bringt Sie zum Hafen von Callao, wo Sie an Bord der HANSEATIC inspiration gehen. Am Abend lassen Sie sich in einem der drei Restaurant kulinarisch verwöhnen. (F A)
Tag7
29.11.2019 Paracas, Peru
Die Wüstenhalbinsel Paracas wirkt zunächst lebensfeindlich mit seiner kargen Landschaft und dem trockenen Klima. Doch hier, im größten Meeresschutzgebiet Südamerikas, trifft man auf eine vielfältige Tierwelt mit Robben, verschiedenen Seevögeln und Pinguinen. Unternehmen Sie eine Bootsfahrt zu den Islas Ballestas* oder einen Flug über die geheimnisvollen Linien von Nazca*. (F M A)
Tag8-9
30.11.2019-01.12.2019 Erholung auf See
Genießen Sie die frische Meeresbrise, entspannen Sie im Spa-Bereich oder lassen Sie Ihren Blick vom Observation Deck über den Ozean schweifen. (F M A)
Tag10
02.12.2019 Isla Pan de Azucar, Chile
Vom Zodiac aus erkunden Sie die Isla Pan de Azucar. Die Insel beheimatet die weltweit nördlichste Pinguinkolonie. Hinzu gesellen sich Pelikane. (F M A)
Tag11
03.12.2019 Kreuzen vor der Isla Chanaral, Chile
Die Isla Chanaral besticht durch ihre wunderschöne Natur, in der sich Robben, Vögel und Pinguine gleichermaßen wohlfühlen. (F M A)
Tag12
04.12.2019 Valparaiso, Chile
Am späten Nachmittag erreichen Sie die kontrastreiche Hafenstadt Valparaiso. (F M A)
Tag13
05.12.2019 Valparaiso, Chile
Die Kulturhauptstadt Chiles erstreckt sich über 40 Hügel und lässt sich am besten bei einem Spaziergang erkunden. Bunte Häuser und kunstvolle Wandgemälde säumen das Labyrinth aus kleinen Gassen. Treppengänge und Standseilbahnen bereiten Ihnen den Weg zu Museen, Galerien, urigen Bars und kleinen Geschäften. Nicht weit ab befindet sich die Hauptstadt Chiles: Santiago de Chile. Prachtvolle Bauten aus der Kolonialzeit, imposante Kathedralen und eine gläserne Skyline prägen das Stadtbild. (F M A)
Tag14
06.12.2019 Erholung auf See
Genießen Sie ein Tag auf See. (F M A)
Tag15
07.12.2019 Isla de Chiloe, Chile
Die Insel Chiloé wirkt wie ein versunkenes Gebirge, wo die Uhren etwas langsamer ticken. Malerische Pfahlbauten, farbige Häuser über dem Wasser, alte Traditionen gemischt mit dem Charakter des einzigarten Archipels verleihen Chiloé einen ganz besonderen Charme. (F M A)
Tag16
08.12.2019 Puerto Montt
In einer einmaligen Kulisse aus schneebedecken Vulkanen liegt das Städtchen Puerto Montt. Die chilenische Seenplatte liegt in einer atemberaubenden Landschaft aus türkis leuchtenden Seen und tosenden Wasserfällen. Der Petrohue-Fluss eignet sich hervorragend für eine wilde Raftingtour*. Rasante Stromschnellen führen flussabwärts durch stattgrüne Wälder, Berge und Gletscher. (F M A)
Tag1722
09.12.2019-15.12.2019 Chiles Fjordwelt
Entdecken Sie an Bord der HANSEATIC inspiration die natürliche Schönheit der Südchilenischen Fjordwelt. Majestätisch und strahlend ragt der Pio-XI-Gletscher vor Ihnen auf – ein erhabener Moment, der nur von einer Begegnung mit den sanften Riesen der Meere übertroffen wird: Vor Puerto Natales stehen die Chancen gut, dass Wale Ihren Weg kreuzen. Auf einer Landschaftsfahrt durch den Nationalpark Torres del Paine* tauchen Sie tief ein in die wundersame Welt Patagoniens – Gebirgsketten, friedliche Fjorde und schimmernde Seen, über denen Kondore kreisen. Beeindruckend ragen die Torres-Spitzen in den Himmel, denen Sie während eines Trekkings zur Base las Torres* nahekommen. Den Spuren des berühmten Pioniers folgend, passieren Sie die Magellanstraße und erreichen Punta Arenas. Während einer Wanderung im Magellan-Nationalpark* oder einer Tour zu den Magellan-Pinguinen auf der Isla Magdalena* gehen Sie mit der Natur intensiv auf Tuchfühlung. Von unzähligen Eindrücken zum nächsten Traumpanorama: Blicken Sie im Beaglekanal dem gewaltigen Garibaldi-Gletscher entgegen, der in hellen Blautönen leuchtet. Begleitet vom Ruf der Seevögel, kreuzt die HANSEATIC inspiration durch den Garibaldi-Sund – ein weiterer Moment, der Sie erkennen lässt: Die andere Seite der Welt lässt keinen Entdecker wieder los.
Tag23
16.12.2019 Ushuaia, Argentinien (Ausschiffung)
In Ushuaia verabschieden Sie sich von der Crew und der HANSEATIC inspiration und gehen mit einem Koffer voll beeindruckender Erinnerungen an diese Expeditionskreuzfahrt von Bord. Flug nach Buenos Aires und Transfer zu Ihrem Hotel. (F)
Tag24
17.12.2019 Stadtrundfahrt in Buenos Aires
Auf Ihrer Stadtrundfahrt durch Buenos Aires entdecken Sie die Höhepunkte der attraktiven und lebendigen Hauptstadt Argentiniens. Vor allem im Zentrum und um die Prachtstraße Avenida de Mayo deuten die Gebäude auf eine glorreiche Vergangenheit hin. Sie fahren durch das Tango-Quartier San Telmo nach La Boca, das für seine bunten Blechhäuser berühmt ist. Abschließend besuchen Sie den Friedhof in Recoleta, einen Monumentalfriedhof ganz besonderer Bauart. Am Nachmittag Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland. (F)
Tag25
18.12.2019 Ankunft in Deutschland

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk