1. Startseite
  2. Rundreisen
  3. Costa-Rica
  4. Costa Rica – traumhafte Erlebnistour

REISE SUCHE

 
 
von 0 bis 19950
Über 1000 Rundreisen, Erlebnisreisen und Aktivreisen von 44 spezialisierten Veranstaltern finden
PapayaToursTuiShantiPartnergalapagosglobaliscontrast

Costa Rica – traumhafte Erlebnistour

Südamerika-Line Bademöglichkeit Rundreisen Individualreisen Aktivreisen
Reise als PDF speichern Reise drucken
Sichere Buchung und Preisvorteile dank direktem Kontakt zu Ihrem Reiseveranstaltern.
Buchungscode:
CodeSL20
Buchungszeitraum:
01.01.2019 - 31.12.2019
Preis:
ab 1755 € pro Person

  • 11-tägige Individualreise

In Costa Rica erleben Sie Natur pur in seinen Nationalparks und den Stränden an zwei Ozeanen

 

Highlights/Höhepunkte

  • Irazú, höchster Vulkan Costa Ricas
  • Basilica de Nuestra Señora in Cartago
  • Cerro de la Muerte mit Quetzal-Beobachtung
  • Wal- und Delfin-Beobachtungen
  • Nationalpark und Strände von Manuel Antonio
  • Nebelwaldregion Monteverde
  • Bootstour beim Palo Verde Nationalpark
  • Wanderung zum himmelblauen Río Celeste
  • Vulkan Rincón de la Vieja

Interessantes
Auf Wanderungen und Bootstouren entdecken Sie die wahre Vielfalt unterschiedlicher Urwaldregionen und eine einzigartige Flora und Fauna. Sie erleben Vulkane hautnah mit phantastischen Ausblicken, und je nach Ihrem Reisemonat sehen Sie am Pazifik Wale und Delfine.

Tag 1: San José
Herzlich willkommen! Ankunft am Flughafen in San José. Sie werden zum Hotel gebracht, wo Sie eine deutschsprachige Reiseleitung erwartet, um Ihnen die Reiseunterlagen zu übergeben und ein kurzes Infogespräch zu führen.
Tag 2: San José – Vulkan Irazú – Cartago – San Gerardo de Dota (F)
Nach dem Frühstück Abholung durch Ihre Reiseleitung am Stadthotel und Fahrt Richtung Cartago, der ehemaligen Hauptstadt. Von hier geht es über eine kurvenreiche Strecke hinauf zum Vulkan Irazú, welcher mit seiner mondähnlichen Landschaft in 3.432 m Höhe der höchste Vulkan Costa Ricas ist. Bei klarem Wetter haben Sie eine fantastische Sicht! Sie wandern entlang des Kraters zum nahegelegenen Cerro Alto Grande. Anschließend besichtigen Sie in Cartago die Basilica de Nuestra Señora de los Angeles, die wohl berühmteste Kirche des Landes. Weiterfahrt über die Interamericana Richtung Süden zum Cerro de la Muerte zu Ihrem gemütlichen Berghotel auf rund 2.300 m Höhe.
Tag 3: Cerro de la Muerte – Dominical – Uvita (F)
Noch vor dem Frühstück begeben Sie sich auf eine geführte Wanderung zur Suche des prachtvollen Quetzalvogels, welcher hier oben im frischen Bergklima zu Hause ist. Im Anschluss könnte optional noch eine Canopy Tour vor Ort organisiert werden. Gegen Mittag geht es weiter über den höchsten Pass des Landes, den Cerro de la Muerte mit rund 3.400 m über dem Meer. Nach etwa 2 Stunden erreichen Sie bereits das Surferdörfchen Dominical, wo Sie auf die wilde Pazifikküste stoßen. Einzigartige Landschaftsformen und Farben erwarten Sie auf dieser Reise. Am späteren Nachmittag erreichen Sie die Gegend südlich von Uvita und übernachten unweit der Pazifikküste und des Regenwaldes. Nicht weit rauscht ein kleiner, malerischer Fluss in Richtung Pazifik.
Tag 4: Pazifikküste (F)
Tag zur eigenen Gestaltung für optionale Aktivitäten in Absprache mit Ihrer Reiseleitung: Heute geben sich die Geheimnisse des Ozeans preis: wir empfehlen Ihnen entweder eine Kayaktour an der Küste entlang, eine Mangroventour bei Sierpe oder die einzigartige Wal- und Delfintour (mit Schnorchel-Möglichkeit) je nach Saison zu unternehmen. Weitere Möglichkeiten auf Anfrage.
Tag 5: Uvita – Manuel Antonio Nationalpark – Río Tarcoles – Monteverde (F)
Abfahrt gleich nach dem Frühstück zum bekannten Manuel Antonio Nationalpark. Entdecken Sie die Tierwelt, u.a. 3 verschiedene Affenarten im Nationalpark, umrahmt von malerischen Stränden. Weiterfahrt zur Villa Caletas wo Sie auf einem rund 450 m hohen Hügel optional Ihr Mittagessen genießen können. Der Ausblick auf den Ozean und den Regenwald von hier oben ist schlicht atemberaubend. Während der Weiterreise hält Ihr Reiseleiter an der berühmten Tarcoles Brücke. Sollten Sie noch nie Riesenkrokodile gesehen haben, ist das hier der perfekte Ort! Ihr heutiges Ziel ist das Nebelwaldparadies Monteverde, wo Sie im rustikalen, gemütlichen Berghotel den abenteuerlichen Tag in der Abenddämmerung ausklingen lassen.
Tag 6: Monteverde (F)
Morgens besuchen Sie die lokale Kaffeeplantage von Don Juan: hier wird anschaulich gezeigt wie das ‚Costarikanische Gold’ angebaut, geerntet und verarbeitet wird. Kaffee gedeiht in Costa Rica am besten auf Höhen von 600 – 1600 Metern. Während der Kaffeetour haben Sie zudem die Möglichkeit eine Zuckerrohrmühle nach alter, traditioneller Art kennen zu lernen. Am Nachmittag können optional die Hängebrücken von Selvatura, oder das Schlangen-, Frosch- oder Insektenmuseum besucht werden.
Tag 7: Monteverde – Bebedero – Vulkan Tenorio (F/M)
Heute verlassen Sie die kühle Nebelwaldregion Monteverdes: über eine Naturstraße geht es hinab bis knapp auf Meereshöhe zur Ortschaft Bebedero. Hier angekommen genießen Sie auf einer Bootstour auf dem gleichnamigen Fluss die faszinierende, direkt an den Palo Verde Nationalpark angrenzende Wasserwelt. Die Vegetation dieser Region besteht hauptsächlich aus Feuchtgebieten, Mangrovenwäldern und tropischen Trockenwäldern und bietet ausgezeichnete Möglichkeiten zur Tierbeobachtung. Besonders Vogelliebhaber kommen hier auf ihre Kosten, es können zahlreiche Wasservögel wie z.B. der Rosa Löffler beobachtet werden, aber auch Krokodile, Leguane und Affen gehören zu den Bewohnern dieser faszinierenden Ökosysteme. Im Anschluss an die Bootstour wird ein Mittagessen serviert. Den restlichen Nachmittag lassen Sie an den Hängen des Vulkans Tenorio ausklingen.
Tag 8: Rio Celeste – Rincón de la Vieja (F)
Auf einer 4stündigen Wanderung im Tenorio Nationalpark erleben Sie heute ein faszinierendes Naturspektakel inmitten von dichtem Regenwald: Der Río Celeste, übersetzt der himmelblaue Fluss, verdankt seinen Namen der türkisblauen, etwas milchigen Farbe, die durch den Zusammenfluss zweier Flüsse mit verschiedenen chemischen Eigenschaften entsteht. Die Wanderung führt Sie vorbei an blubbernden Wasserstellen, über kleine Brückchen, bis hin zu einem malerischen Wasserfall, der in derselben strahlenden Farbe in eine Lagune stürzt - ein wahres Naturparadies! Im Anschluss an die Wanderung fahren Sie weiter Richtung Norden zum Vulkan Rincón de la Vieja.
Tag 9: Vulkan Rincón de la Vieja Nationalpark (F)
Durch tropischen Trockenwald und vegetationsarme, trocken-heiße Savannen wandern Sie heute auf einem Rundweg zu den Hauptattraktionen des Nationalparks: Blubbernde Schlammlöcher, Geysire und stinkende Fumarolen geben Ihnen hier einen eindrucksvollen Einblick in die Naturgewalten eines Vulkans! Mit etwas Glück begegnen Ihnen unterwegs auch in den Bäumen tobende Affenbanden, Nasenbären oder farbenfrohe Tukane. Am späten Nachmittag besuchen Sie zur Entspannung die Thermalquellen des Río Negro.
Tag 10: Rincón de la Vieja – San Jóse (F)
Lassen Sie es nach dem Frühstück gemütlich angehen. Im Laufe des Vormittages beginnen Sie Ihre Fahrt zurück nach San Jose.
Tag 11: San José – Abreise (F)
Je nach Abflugzeit werden Sie am Hotel abgeholt und zum Flughafen gebracht. Hier treten Sie gut erholt und mit vielen neuen Eindrücken im Gepäck Ihre Heimreise an. 

 

 

Enthaltene Leistungen:

  • 4 Pers. im Doppelzimmer
  • Ab / an San José
  • Privatreise zum Wunschtermin* ab 2 Personen
  • Deutschsprachiges Infogespräch im Hotel an Tag 1
  • Durchgehende deutschsprachige Reiseleitung von Tag 2 bis 10
  • Privatfahrzeug (Allradfahrzeug oder Minivan) für die Dauer der Rundreise von Tag 2 bis Tag 10 (bei 2 Personen: ein Driver-Guide; bei 4 Personen: ein Fahrer und ein Reiseleiter)
  • Transfers und Ausflüge laut Beschreibung
  • Eintritt für Ausflüge und Besichtigungen
  • 10 Übernachtungen inkl. Frühstück in den genannten Hotels o. ähnlich
  • Mahlzeiten wie angegeben (F=Frühstück, M=Mittagessen)
  • Reiseunterlagen & Reiseführer
  • Reisepreissicherungsschein des Veranstalters

Nicht enthaltene Leistungen:

  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben
  • Flüge und Flughafensteuer
  • Nicht erwähnte Leistungen und Mahlzeiten

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk