1. Startseite
  2. Rundreisen
  3. Groenland
  4. Schneeschuh-Wandern durch die Arktis

REISE SUCHE

 
 
von 0 bis 17900

Schneeschuh-Wandern durch die Arktis

Schneeschuh-Wandern durch die Arktis
Besondere Reisen travel to life
Reise als PDF speichern Reise drucken
Zeitraum:
01.01.2019 - 31.12.2019
Preis:
ab 3095 € pro Person

Rundreisen durch Grönland - Schneeschuh-Wandern durch die Arktis - 11 Tage Sonderreise mit Grönland-Spezialist Mario Hecktor

Grönland Reise mit vielen Wanderungen
Im Winter nach Grönland zu reisen bedeutet vor allem verschneite Fjordlandschaften, verträumte Siedlungen im vermeintlichen Dornröschenschlaf, gefrorene Buchten, fischende und jagende Inuit auf dem Eis. Dazu dämmriges Licht und die Chance auf nächtliche Polarlichter am Himmel mit ihren grünen Schleiern. Ab Februar und März dann auch schon wieder einige Stunden helllichter Tag, um sich in der winterlichen Natur zu bewegen und gemütliche Stunden am Kamin zu verbringen

Kreuz und quer gleiten wir auf unserer Grönland Reise im Winter beinahe lautlos durch die idyllische Zuckerbäckerlandschaft
Schneeschuhwandern ist in der unbeschreiblichen Winterlandschaft Grönlands ein unvergessliches Erlebnis. In diesem unbeschreiblich schönen Wintertraum genießen wir auf unseren Schneeschuh-Touren die Natur und Stille. Gemeinsam erkunden wir den arktischen Winter in Grönland, der sich uns wie aus einem Bilderbuch entnommen präsentiert. Die größte Insel der Welt ist ein faszinierendes Paradies aus Schnee und Eis und doch voller Kontraste. Eine von Gletschern geprägte Landschaft erleben wir besonders intensiv auf unseren Schneeschuh-Touren. Dabei geht es auf unserer Grönland Reise mehr um das Wahrnehmen der Landschaft und den Genuss der Natur, als um sportliche Höchstleistungen. Abends, wenn alle mit einem dampfenden Becher Tee gemütlich am Kamin sitzen oder in der Sauna entspannen, breitet sich im Körper ein wohlig-warmes Gefühl der Zufriedenheit aus.
Im Winter sind Reisen nach Grönland besonders reizvoll
In ihrer Stille und Ursprünglichkeit gehört unsere Grönland Reise im Winter zu den ganz großen Naturerlebnissen, die unsere Erde zu bieten hat. Doch außer Eis und Schnee hat Grönland im Winter noch so viel mehr zu bieten: Fjorde, heiße Quellen, Seen und tiefblaues Meer. Besonders Eisbären, Robben und Wale fühlen sich in diesem arktischen Klima ausgesprochen wohl. Wir wohnen im berühmten "Roten Haus" von Robert Peroni, einem schlichten, aber atmosphärisch besonderen und angenehmen Haus. Ideal, um vom kuscheligen Heim hinaus in die spannende Winterlandschaft Grönlands auf Erkundung zu gehen.
Unsere Winteraktivitäten
4 geführte Schneeschuh-Wanderungen (Anspruch mittel, aber für Schneeschuh-Einsteiger geeignet, Gehzeiten 2 - 5 Stunden, je nach Wetterlage anzupassen), 1 x Eislochstechen und -fischen. Fakultativ halbtägige Hundeschlittentour (ca. € 200,-p.P. Doppelschlitten). In Island möglich: Fahrt zu Geysir, Thingvellir und Gullfoss (fakultativ, ca. € 70,-)
Schneeschuh-Wanderungen voller Genuss
Die Wanderungen sind auf unserer Grönland Reise auf das intensive Erleben eines Landes ausgerichtet. Entsprechend geht es uns mehr um das Genießen der Natur und das Wahrnehmen der Landschaft als um sportliche Leistungen. Wir machen genügend Pausen, damit Zeit zum Innehalten und auch Fotografieren bleibt. Trotzdem sollten Sie speziell für diese Reise eine durchschnittliche Grundkondition und etwas Wandererfahrung mitbringen. Das Schneeschuh-Wandern selbst ist nicht anstrengender als normales Wandern. Ihr Reiseleiter wird Sie in die Techniken einweisen und stets darauf bedacht sein, allen TeilnehmerInnen im Vorfeld der Touren genügend Informationen zu geben.

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk