1. Startseite
  2. Rundreisen
  3. Irland
  4. Die komplette grüne Insel - Irland und Nordirland

REISE SUCHE

 
 
von 0 bis 19950
Über 1000 Rundreisen, Erlebnisreisen und Aktivreisen von 44 spezialisierten Veranstaltern finden
PapayaToursTuiShantiPartnergalapagosglobaliscontrast

Die komplette grüne Insel - Irland und Nordirland

Städtereisen Oasis Travel Rundreisen Gruppenreisen
Reise als PDF speichern Reise drucken
Sichere Buchung und Preisvorteile dank direktem Kontakt zu Ihrem Reiseveranstaltern.
Buchungscode:
ORDERID-VAR:0-CODE:DUB01V-DEP:04.07.2020-ARR:20.06.2020
Buchungsmöglichkeit:
3 Termine
Preis:
ab 2965 € pro Person

Irland - die grüne Insel die jeden mit ihren malerischen Landschaften - fasziniert. Erleben Sie dieses faszinierende Land während unserer Irland Rundreise und entdecken Sie eine außergewöhnliche Kultur, mittelalterliche Städte sowie eine atemberaubende Natur!

Verlauf:
Dublin - Galway - Connemara - Burren - Dingle Halbinsel - Kerry - Kilkenny - Jerpoint - Dublin

Neben den zahlreichen kulturellen und landschaftlichen Schätzen laden wir Sie ein, die Grundlagen der Schafwirtschaft sowie die der Ale- und Whiskey-Herstellung kennenzulernen.

Reiseverlauf

Tag 0: Anreise (-)
Flug ab Deutschland nach Dublin. Hoteltransfer (ohne Reiseleitung).

Tag 1: Dublin - Teeling - Galway (F/A)
Sie werden durchd die deutschsprachige Reiseleitung begrüßt und unternehmen eine Stadtrundfahrt durch Dublin. Dabei sehen Sie das ehrwürdige Trinity College, Irlands älteste Universität, sowie die protestantische St. Patrick’s Kathedrale, die größte in ganz Irland. Weiter geht´s zum Merrion Square, mit seinen berühmten bunten Türen. Danach besuchen Sie die Teeling Destillerie, wo Sie Ihre Whiskeykenntnisse ausbauen können. Anschließend geht die Fahrt nach Galway. Den restlichen Tag haben Sie zur freien Verfügung, um die Studentenstadt auf eigene Faust zu erkunden. Einst ein kleines Fischerdorf, entwickelte sich Galway im 13. Jahrhundert zu einer florierenden Festungsstadt. Die alten Stadtmauern sind heute durch ein modernes Einkaufszentrum und die historische Kirwan’s Lane von einer lebhaften Atmosphäre geprägt.

Tag 2: Tagesausflug nach Connemara (F/A)
Connemara ist eine Landschaft von wilder Ursprünglichkeit. Dramatische Gebirgspanoramen, dunkle Hochmoore, kleine Seen, einsame Strände und eingeschnittene Buchten. Sie besuchen Dan O’Haras Cottage, eine traditionelle Farm, wo Sie mehr über die Bräuche der irischen Landwirtschaft erfahren. Anschließend fahren Sie entlang der Küste nach Furbo, zur Padraicins Bar, einem gemütlichen Pub. Abendessen und Übernachtung wie am Vortag in Galway.

Tag 3: Galway - Burren - Limerick (F/A)
Heute fahren Sie durch das einzigartige Burren Gebiet, eine Mondlandschaft, mit etwa 2000 seltenen Pflanzen- und Blumenarten. Danach erreichen Sie die mächtigen Klippen von Moher, die sich entlang der felsigen Atlantikküste erstrecken. Anschließend Freizeit und Erholung im schönen 5*-Hotel in Limerick.

Tag 4: Dingle Halbinsel - Kerry (F/A)
Die Dingle Halbinsel ist für ihre Küstenstraße, mit Aussicht auf den Atlantik, bekannt. Hier sieht man frühchristliche Denkmäler und kleine gälische Dörfer. Am Slea Head erreichen Sie den westlichsten Punkt der Insel und genießen die schöne Aussicht auf die vorgelagerten Blasket Inseln. Anschließend besuchen Sie die urige West Kerry Brauerei, wo ein ausgezeichnetes lokales Ale produziert wird. Am Nachmittag halten Sie im Fischerhafen von Dingle, eine der charmantesten Ortschaften der Insel. Abendessen und Übernachtung in Kerry.

Tag 5: Ring of Kerry, Killarney Nationalpark (F/A)
Sie besuchen das Kerry Bog Village, eine Nachbildung eines irischen Dorfes aus dem 19. Jahrhundert. Anschließend geht es entlang der Panoramastraße Ring of Kerry in den Killarney Nationalpark. Die Aussichtspunkte Molls Gap und Ladies View, bieten einen tollen Blick über die Berge und Seen. Tagesabschluss sind die Muckross Gärten in Killarney, berühmt für Ihre prächtigen Rhododendrenbüsche. Anschließend kehren Sie zurück nach Kerry.

Tag 6: Kerry - Kilkenny - Dublin (F)
Auf dem Rückweg nach Dublin halten Sie im mittelalterlichen Kilkenny. Sie haben Zeit die engen Gassen samt Abteien, Kathedralen und bröckelnden Stadtmauern auf eigene Faust zu erkunden, bevor es weiter geht nach Dublin. Am Abend können Sie optional eine typische Irish Night mit Musik, Tanz \& Abendessen erleben.

Tag 7: Dublin - Freizeit (F)
Nach dem Frühstück steht Ihnen der heutige Tag in Dublin für weitere Erkundungen zur freien Verfügung. Entdecken Sie die Stadt entlang der O’Connell Street, Grafton Street und dem lebendigen Kneipen- und Kulturviertel Temple Bar.

Tag 8: Dublin - Monasterboice - Belfast (F)
Sie verlassen Dublin und machen einen Abstecher auf die Halbinsel Howth. Von Howth Summit haben Sie eine herrliche Aussicht auf die Dublin Bay und können entlang der der Klippen wandern. Dann geht es weiter Richtung Norden durch das geschichtsträchtige Boyne Tal nach Monasterboice, wo sich einige der schönsten keltischen Hochkreuze befinden. Anschließend Stadtrundfahrt durch Belfast, die Hauptstadt Nordirlands. Sie sehen die prächtige City Hall, das Grand Opera House, die Queen’s University, das Stormont Castle sowie die Schiffswerft Harland \& Wolff, wo die Titanic gebaut wurde. Übernachtung in Belfast. Am Abend empfiehlt sich ein Besuch in einem der stilvollsten Pubs der Insel, dem Crown Liquir Saloon.

Tag 9: Belfast - Giants Causeway - Derry (F/A)
Heute fahren Sie entlang einer der schönsten Küstenstraßen Europas: die Antrim Coast mit den “Glens of Antrim” - neun hübschen, grünen Tälern, die sich durch das hügelige Moorland zum Meer hinabziehen. Weiter geht es zu den Dark Hedges, eine filmreife Buchenallee, bevor die Fahrt Richtung Giants Causeway fortgesetzt wird. Die einzigartige, kilometerlange Felsformation aus mehr als 40.000 Basaltsäulen vulkanischen Ursprungs gehört zum Weltkulturerbe der UNESCO. In Derry, oft auch Londonderry genannt, machen Sie einen Spaziergang auf der vollständig erhaltenen Stadtmauer. Den Abend verbringen Sie in der Walled City Brewery, wo Sie mit einer Bierverkostung und leckerem Abendessen verwöhnt werden. Übernachtung in Derry.

Tag 10: Fanad Head - Glenveagh Nationalpark (F/A)
Es geht zur faszinierenden Landschaft Donegals am nördlichen Zipfel der Republik. Sie besuchen den Fanad Head Leuchtturm, welcher nach einer Tragödie vor über 200 Jahren als Wegweiser für Seeleute in Not errichtet wurde. Danach entdecken Sie den Glenveagh Nationalpark mit seinen romantischen Bergen, Seen und Wäldern. Das Glenveagh Castle (Außenbesichtigung) bildet mit seinen Gärten einen Kontrast zur zerklüfteten Landschaft. Abendessen und Übernachtung in Ardara.

Tag 11: Glencolmcille Folk Village - Slieve League - Killibegs - Sligol (F/A)
Am Morgen fahren Sie entlang der Westküste und besuchen das Glencolmcille Folk Village, ein reetgedeckter Nachbau eines Dorfes direkt an der Küste Irlands. Es wurde von der lokalen Bevölkerung gebaut, die es bis heute aufrechterhält, und bietet einen authentischen Einblick in das Leben der Iren vom 18., 19. und 20. Jh. Anschließend geht es zu den Klippen von Slieve League, die aus 601m Höhe steil ins Meer fallen. Anschließend legen Sie in dem kleinen malerischen Fischerdorf Killybegs eine kleine Pause ein und können das geschäftige Treiben des wichtigesten Fischerhafens Irlands beobachten. Dann fahren Sie weiter über Donegal nach Sligo, dem kulturellen und kulinarischen Zentrum im Nordwesten von Irland. Die von den Wikingern gegründete Stadt ist für Ihr reiches Vorkommen an Muscheln und anderer Meeresfrüchte bekannt. Ihr Hotel liegt direkt im Herzen von Sligo und gibt Ihnen die Möglichkeit den Ort auf eigene Faust zu erkunden, bevor Sie am Abend in einem typischen, gemütlichen Pub zum leckeren Abendessen einkehren.

Tag 12: Atlantic Sheepdogs - Westport (F/A)
Sie kehren zurück zum Wild Atlantic Way und statten den Atlantic Sheepdogs einen Besuch ab. Dabei sehen Sie wie die intelligenten Schäferhunde verwendet werden, um Schafherden auf einem typisch irischen Bauernhof über Berge und Felder zu bewegen. Weiterfahrt nach Westport, eine der wenigen geplanten Städte Irlands, entworfen vom größten georgianischen Architekten James Wyatt. Nach der Besichtigung des Westport House genießen Sie am Nachmittag nochmals die traditionellen Tea \& Scones. Abendessen und Übernachtung in Castlebar.

Tag 13: Castlebar - Longford – Dublin (F/A)
Fahrt über Longford zurück zur irischen Hauptstadt. Nach Ihrer Abschieds-Stadtrundfahrt besichtigen Sie die im Jahr 2018 neu eröffnete Dublin Liberties Destillerie. Hier bekommen Sie einen Einblick in die Kunst des Whiskey-Brennens. Zum Abschluß der Führung gibt es selbstverständlich eine Kostprobe. Am Nachmittag haben Sie Freizeit um Souvenirs einzukaufen. Diese Irlandreise endet mit einem stimmungsvollen Abendessen im Hotel. Übernachtung in Dublin.

Tag 14: Rückflug (F)
Transfer (ohne Reiseleitung) zum Flughafen und Rückflug.

Inklusivleistungen:

Flug
Linienflug mit renommierter Fluggesellschaft in Economy Class ab vielen detuschen Flughäfen nach Dublin und zurück inkl. aller akt. Steuern und Gebühren (Änderungen möglich)

Hotel
14 Übernachtungen mit Frühstück in 3-5*-Hotels (Landeskategorie)

Transfers
Alle Transfers und Fahrten in klimatisierten Fahrzeugen (Größe entspr. Teilnehmeranzahl)

Reiseleitung
örtliche, deutschsprachige Reiseleitung

Informationsmaterial

Ausflüge
Ausflüge und Besichtigungen mit Eintrittsgeldern laut Programm

Verpflegung
Mahlzeiten lt. Programm (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)


Zubuchbare Leistungen:

Irish Night in Dublin
mit 3 Gänge Abendessen mit Musik und Tanzshow im Belvedere Hotel (Tag 7)
Preis: EUR 50


Erforderlich aber nicht zubuchbar:

(Nichts)

  • Doppelzimmer
    2965 €
  • Einzelzimmer
    3655 €
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk