1. Startseite
  2. Rundreisen
  3. Kirgistan
  4. Kirgistan Erlebnisreise

REISE SUCHE

 
 
von 0 bis 19950
Über 1000 Rundreisen, Erlebnisreisen und Aktivreisen von 44 spezialisierten Veranstaltern finden
PapayaToursTuiShantiPartnergalapagosglobaliscontrast

Kirgistan Erlebnisreise

Oasis Travel Rundreisen Gruppenreisen
Reise als PDF speichern Reise drucken
Sichere Buchung und Preisvorteile dank direktem Kontakt zu Ihrem Reiseveranstaltern.
Buchungscode:
ORDERID-VAR:0-CODE:FRU01R-DEP:20.06.2020-ARR:13.06.2020
Buchungsmöglichkeit:
15 Termine
Preis:
ab 2075 € pro Person

Während dieser Erlebnisreise in Kirgistan bestaunen Sie nahezu unberührte Natur mit überwältigenden Gebirgslandschaften. Hinter malerischen Bergwiesen, auf denen Viehherden grasen, ragen schneebedeckte Berggipfel empor. Dichte Nadelwälder und glasklare Bergseen prägen das Landschaftsbild ebenso wie endlose Weiten. Begeben Sie sich auf eine Kirgistan Entdeckungsreise durch dieses faszinierende Land und lernen Sie die Nomadenkultur bei einem Besuch eines Jurtencamps am Son Kul See hautnah kennen. Unsere Rundreise in Kirgistan verspricht unvergessliche und einzigartige Reiseerlebnisse!

Reiseverlauf

Tag 0: Anreise
Flug ab Frankfurt, München, Berlin nach Bischkek (Umsteigeverbindung).

Tag 1: Bischkek (F/A)
Sie erreichen Bischkek am frühen Morgen. Bischkek hat sich aus einer Karawanenstation an der Seidenstraße ent­wickelt und ist heute Zentrum kirgisischer Politik, Wirtschaft und Kultur und verfügt über eine lebhafte und moderne Atmosphäre mit vielen Cafés und Restaurants. Hier besichtigen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten, wie den Pobeda Platz, den Dubovity Park, das Histo­rische Museum und den Asian Bazar, welcher mit seinem bunten, lärmenden und authenti­schen Markttreiben sicherlich ein Highlight ist. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Übernachtung in Bischkek.

Tag 2: Bischkek - Kochkor - Son Kul See (F/A)
Über das Cui Tal und den 3.586 m hohen Ashu-Pass gelangen Sie heute zum Son Kul See. Der über 3000 m hoch gelegene Süßwassersee Son Kul ist malerisch gelegen und von hohen Bergen umgeben. In dieser nur in den Sommer-monaten zugänglichen Gegend gibt es bisher kaum Infrastruktur, sodass die Landschaft sehr ursprünglich ist. Hier finden Sie auch die typi­schen Jurten, die Rundzelte der Nomaden. Sie werden die nächsten beiden Tage die einzig-artige Erfahrung machen und in einem gemütlichen Jurtencamp am Son Kul See übernachten. Das Camp ist auf Besucher eingestellt und bietet seinen Gästen eine einfache Grundausstattung. Den Abend können Sie in geselliger Runde mit anderen Gästen und den Nomadenfamilien aus­klingen lassen.

Tag 3: Son Kul See (F/M/A)
Den heutigen Tag können Sie für kleinere Wanderungen in dieser herrlichen Umgebung nutzen. Vor allem werden Sie auch das Leben der Nomaden näher kennenlernen, die im Sommer mit ihren Herden von ihren Dörfern hier herauf kommen, um ihr Vieh auf die Sommerweiden zu treiben. Wegen der Abgeschiedenheit sind die Nomaden beson­ders gastfreundlich und freuen sich auf Ihren Besuch und darauf, Ihnen ihre Lebens-weise nahe zu bringen. Übernachtung im Jurtencamp.

Tag 4: Son Kul See - Kochkur - Issyk Kul See (F/A)
Auf Ihrem Weg zum Issyk Kul fahren Sie zunächst in das Dorf Kochkor, wo Sie bei einer einheimischen Familie die traditio­nelle Filz-verarbeitung gezeigt bekommen. Danach geht es weiter bis zum Issyk Kul See. Dieser ist nach dem Titicaca See der zweitgrößte hochalpine See der Welt und wird daher gerne kirgisisches Meer genannt. Nach der einfachen Unterkunft der letzten Tage übernachten Sie heute in einem komfortablen Hotel am Issyk Kul See.

Tag 5: Issyk Kul - Semenovka - Grigorievka - Issyk Kul (F/A)
Auf Ihrem heutigen Ausflug besichtigen Sie als erstes Petroglyphe - in Stein geschlagene Felsbilder, die vor mehr als 2000 Jahren von Schamanen in den Stein gemeißelt worden sein sollen. Anschließend unternehmen Sie eine Dampfschifffahrt auf dem Issyk Kul. An seinem Südufer ragt das mächtige, über 7000 m hohe, Tien Shan Gebirge über dem kristallklaren Wasser empor und bietet einen faszinierenden Anblick. Am Nachmittag besuchen Sie mit Se­menovka und Grigorievka zwei der schönsten Engtäler Kirgistans, die in einem Nationalpark liegen. Übernachtung wieder im Hotel am Issyk Kul See.

Tag 6: Issyk Kul - Bischkek (F/A)
Auf dem Weg zurück in die Hauptstadt besichtigen Sie den Burana Turm, ein Minarett aus dem 11.Jh., das als Wegweiser diente zu einer Zeit, in der noch die alte Seidenstraße hier vorbeiführte. Umgeben ist der einsame Turm von vielen Steinskulpturen, die Krieger darstellen. Über­nachtung in Bischkek.

Tag 7: Rückreise
Transfer zum Flughafen und Rückflug von Bischkek nach Deutschland.

Inklusivleistungen:

Flug
Linienflug mit renommierter Fluggesellschaft (Umsteigeverbindung) in Economy Class ab Frankfurt, München, Berlin (andere Flughäfen auf Anfrage) nach Bischkek und zurück inkl. aller Steuern und Gebühren (Änderungen möglich)

Hotel
5 Übernachtungen mit Halbpension in 3*-Hotels (Landeskategorie)
2 Übernachtungen in einem einfachen Jurtencamp (Sanitäranlagen zur gemeinsamen Nutzung)

Transfers
Alle Transfers und Fahrten in klimatisierten Fahrzeugen (Größe entspr. Teilnehmeranzahl)

Reiseleitung
örtliche, deutschsprachige Reiseleitung

Informationsmaterial

Ausflüge
Ausflüge und Besichtigungen mit Eintrittsgeldern laut Programm

Verpflegung
Alle Mahlzeiten laut Programm (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)


Zubuchbare Leistungen:

(Nichts)

Erforderlich aber nicht zubuchbar:

(Nichts)

  • Doppelzimmer
    2075 €
  • Einzelzimmer
    2190 €
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk