1. Startseite
  2. Rundreisen
  3. Kuba
  4. Rundreise: Kuba - Kubas schönste Städte und Strände (Busreise) - 14 Tage

REISE SUCHE

 
 
von 0 bis 19950
Über 1000 Rundreisen, Erlebnisreisen und Aktivreisen von 44 spezialisierten Veranstaltern finden
PapayaToursTuiShantiPartnergalapagosglobaliscontrast

Rundreise: Kuba - Kubas schönste Städte und Strände (Busreise) - 14 Tage

Bademöglichkeit Rundreisen Gruppenreisen Günstige Reisen Papayatours
Reise als PDF speichern Reise drucken
Sichere Buchung und Preisvorteile dank direktem Kontakt zu den jeweiligen Reiseveranstaltern.
Buchungscode:
PT09
Buchungszeitraum:
01.01.2019 - 31.12.2019
Preis:
ab 679 € pro Person

Diese zweiwöchige Reise bietet genau die richtige Mischung zwischen Abenteuer und Erholung und eignet sich perfekt für egenständige enteckungsfreudige Reisende.

Während Ihres Aufenthaltes in dem lebhafen Kuba begeben Sie sich auf eine Entdeckungstour, bei der Sie Land und Leute besser kennenlernen. Der komfortable Viazulbus bringt Sie zu den berühmtesten Orten und Sehenswürdigkeiten dieses wunderschönen Landes. Lassen Sie sich gleich zu Beginn in der bekannten Kulturmetropole Havanna von der unvergleichlichen Lebensfreude der Kubaner anstecken. Anschließend geht es weiter ins Tal von Viñales, welches Reisende mit einzigartigen Felsformationen sowie den vielzähligen Tabakplantagen in seinen Bann zieht. Bestaunen Sie Trinidads bauliche Schätze aus der Kolonialzeit, statten Sie Cienfuegos, der "Perle des Südens" einen Besuch ab und erleben Sie das besondere Flair der berühmten Universitätsstadt Santa Clara. Ihre letzten Tage verbringen Sie auf der paradiesischen Cayo Santa Maria, wo Sie in vollen Zügen die traumhaften Sandstrände und das karibische Flair genießen können.
Sie legen Wert auf Komfort? Dann haben Sie bei uns die Möglichkeit, auch Casas Particulares einer höherwertigeren Kategorie zu buchen. Selbstverständlich stehen Ihnen auch für den abschließenden Strandaufenthalt verschiedene Hotelkategorien zur Auswahl!


Reisebeginn: täglich zu Ihrem Wunschtermin
Mindestteilnehmer: 2 Personen (1 Person auf Anfrage)
Beste Reisezeit: November bis April

Reiseablauf:

Ankunft in Havanna
privater Transfer zur Unterkunft
Nach Ihrer Ankunft in Havanna werden Sie am Flughafen abgeholt und per Transfer ihrer Unterkunft gebracht. Nachdem Sie sich ein wenig ausgeruht haben, können Sie einen kleinen Spaziergang durch Havannas Gassen unternehmen und in einem der zahlreichen Restaurants oder in einem typischen Parador, einer privaten Gaststätte, einkehren. Lassen Sie den Abend später ganz gemütlich bei einem leckeren Cocktail ausklingen.


2
Freier Tag in Havanna

 

Havanna auf eigene Faust erkunden
Optional: Stadtführung
Optional: Oldtimerfahrt durch Havanna
Optional: E-Bike Tour durch Havanna
Heute empfihelt es sich, Havanna auf eigene Faust zu erkunden. La Habana, auch „Stadt der Säulen“ genannt, ist mit fast drei Millionen Einwohnern die menschenreichste Stadt Kubas. Die Altstadt Havannas, „Habana Vieja“, verfügt über einige koloniale Schätze und Sehenswürdigkeiten und wurde 1982 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. Unternehmen Sie einen gemütlichen Spaziergang durch den Parque Central, vorbei am prunkvollen Opernhaus Teatro Habana und weiter durch die bunte Einkaufsstraße Calle Obispo bis zum Hauptplatz mit einer schönen Kathedrale. Sie haben die Möglichkeit das Arbeitszimmer und die Bar des berühmten Schriftstellers Ernest Hemingway zu besuchen oder im Rummuseum alle wichtigen Fakten über das Nationalgetränk der Insel zu erfahren. Dabei darf eine Kostprobe natürlich nicht fehlen. Sie übernachten ein weiteres Mal in Havanna.
Tipp: Wenn Sie in kurzer Zeit viele Attraktionen der Stadt kennenlernen möchten, empfehlen wir Ihnen an einer geführten Tour teilzunehmen. Im Folgenden stellen wir Ihnen eine Auswahl an beliebten Ausflügen zu Fuß, im Oldtimer und auf dem E-Bike vor, die Sie bei Interesse gerne buchen können.
Tour 1: Stadtführung in Havanna (täglich durchführbar, Dauer: ca. 3 Std.)
Die Tour führt Sie durch „Havana Vieja“ - die berühmte Altstadt. Hier verbergen sich noch architektonische Meisterwerke aus allen Epochen, die zu einer der schönsten Sammlungen Amerikas gehören. Während der Tour bietet sich Möglichkeit Hemingways Bar „La Bodegita del Medio“, das ehemalige Zimmer des Schriftstellers im Hotel Ambos Mundos zu besuchen und anschließend einiges über die Rumproduktion im Rummuseum zu erfahren.
Tour 2: Oldtimerfahrt in Havanna (täglich durchführbar, Dauer: ab 1 Std. bis max. 4 Std.)
Genießen Sie die Sehenswürdigkeiten Havannas von der Rückbank eines Oldtimers aus. Seien Sie ein Teil vom Stadtbild Cubas und bewegen Sie sich mit einem klapprigen Oldie durch die engen Gassen. Mit Ihrem persönlichen Chauffeur erkunden Sie die einzigartige Mischung aus morbidem Charme der Kolonialbauten und dem karibischen Flair der Einwohner. Highlights der Tour sind unter anderen die „Plaza Vieja“, die „Calle Obispo“, das „Hemingway Hotel“ und der berühmte „Ambos Mundos Platz“.
Tour 3: E-Bike Tour in Havanna (sonntags und mittwochs, Dauer: ca. 4 Std.)
Auf dieser E-Bike Tour haben Sie die Möglichkeit die bekanntesten Stadtteile und Sehenswürdigkeiten Havannas auf dem Fahrrad zu besichtigen. Fahren Sie durch Havannas lebhafte Straßen, umgeben von alten Kolonialbauten und typischen amerikanischen Oldtimern. Während der Tour besichtigen Sie unter anderem die Festungen von La Punta und der drei Könige des Morro und das Geburtshaus des kubanischen Poeten José Martí. Genießen Sie den Meerblick entlang der Promenade Malecón.
Weiterlesen


3
Busfahrt Havanna - Viñales (3,5 Std.)

 

Busfahrt nach Viñales
Nachmittag zur freien Verfügung
Nach dem Frühstück machen Sie sich auf den Weg zum Busbahnhof, von wo aus Sie mit dem Viazulbus nach Viñales fahren (Abfahrt 9 Uhr oder 11:25 Uhr). Nach einer dreieinhalbstündigen Fahrt erreichen Sie die hübsche unter Denkmalschutz stehende Stadt. Sie ist bekannt für ihre pastellfarbenen einstöckigen Häuser mit vorgebauten Säulenveranden. Im Zentrum befindet sich ein typisch kubanischer Platz mit einer Kirche aus dem 19. Jahrhundert. Die Menschen hier sind sehr gemütlich und genießen das Leben in ihrem Städtchen in vollen Zügen.


4
Beeindruckendes Viñales und Umgebung

 

Viñales auf eigene Faust erkunden
Optional: Fahrradtour in Viñales
Optional: Ausflug zur Cayo Levisa
Die bekannteste Attraktion im Tal von Viñales sind vermutlich die unwegsamen Kegelkarstberge, die „Mogotes“, die aus dem fruchtbaren Talboden ragen. Das landschaftlich beeindruckende Tal von Viñales soll einmal ein Höhlensystem gewesen sein, dessen Decke durch Erosion eingebrochen ist, so dass die Mogotes die übriggebliebenen Stützpfeiler darstellen. Das Tal zeichnet sich zudem durch die vielen Tabakplantagen aus, auf denen der legendäre, grün‐silbrig schimmernde Tabak wächst, der die Region berühmt gemacht hat. Achten Sie besonders auf eine dort wachsende die Palmenart, die den Namen „Corcho“ trägt, denn sie ist ein echtes lebendes Fossil.
Tipp: Wenn Sie die Attraktionen der Umgebung kennenlernen möchten, lohnt sich die Buchung einer geführten Wanderung oder Fahrradtour. Falls Ihnen eher der Sinn nach einem Strandtag steht, ist der Ausflug zur Cayo Levisa ideal. Beide Ausflüge können bei Interesse zum Programm dazu gebucht werden.
Tour 1: Fahrradtour in Viñales (englischsprachig, Dauer: ca. 4 Std.)
Die Route startet auf dem zentralen Platz in Viñales und führt vorbei an bewachsenen Kegelfelsen - im Volksmund auch „Elefantenrücken“ genannt – die aus dem roten Talboden herausragen. Freuen Sie sich ebenfalls auf eine spannende Bootstour durch eine prähistorische Höhle und einen kurzen Einblick in die traditionelle Tabakkultur, da der Weg Sie an einer rustikalen Tabakfarm vorbeiführt.
Tour 2: Ausflug zur Cayo Levisa (täglich durchführbar, Ganztagesausflug)
Ein Stück Paradies erwartet Sie: Auf Cayo Levisa erwarten Sie ein einsamer Puderzuckerstrand, gesäumt von schattenspendenden Kieferbäumen, und ein Farbspiel aus Blau- und Türkistönen des atlantischen Ozeans soweit das Auge reicht. Bei einem optionalen Schnorchelausflug zum vorgelagerten Riff werden Sie von farbenprächtigen Papageienfischen, großmäuligen Lippfischen und patrouillierenden Nassaubarschen begrüßt.
Weiterlesen


5
Busfahrt Viñales - Cienfuegos (7,5 Std.)

 

Busfahrt nach Cienfuegos
Nachmittag zur freien Verfügung
Auf eigene Faust begeben Sie sich heute früh zum Busbahnhof. Mit dem Viazulbus setzten Sie um 6:45 Uhr Ihre Reise fort nach Cienfuegos. Diese lebhafte Stadt, die mit ihrem französischen Flair zu den hübschesten und gepflegtesten des Landes zählt, wird auch „La Perla del Sur“ (Perle des Südens) genannt. Viele der gut erhaltenen Kolonialstilhäuser wurden mittlerweile renoviert und laden zu einem Stadtbummel durch die Altsstadt ein. Cienfuegos liegt an der drittgrößten Bucht Kubas, die 1494 zum ersten Mal von Christoph Kolumbus beschrieben wurde. Sie übernachten in Cienfuegos.


6
Koloniales Flair in Cienfuegos

 

Cienfuegos auf eigene Faust erkunden
Heute haben Sie Zeit, die hübsche Kleinstadt Cienfuegos auf eigene Faust zu erkunden. Unternehmen Sie einen kleinen Spaziergang am Paseo del Prado, einer Flaniermeile direkt am Wasser, die bis zur Halbinsel Punta Gorda führt, wo Sie viele alte Holzhäuser aus der Kolonialzeit besichtigen können. Im weitgehend restaurierten kolonialen Zentrum warten viele architektonische Sehenswürdigkeiten auf Sie: der mit Palmen gesäumte Hauptplatz Parque Martí sowie das stattliche Theater Tomás Terry, das Rathaus und die Kirche. Mit einer Fähre erreichen Sie die andere Seite der Bucht, wo sich das Castillo de Jagua befindet, eine der größten Festungen des Landes. Sie übernachten in Cienfuegos.
Tipp: Farbenfroh gekleideten Kubaner führen bei einer abendlichen Open Air-Musikshow im Tropisur am Paseo del Prado traditionelle Tänze vor. Faszinierend ist, dass es sich nicht um eine touristische Veranstaltung handelt. Man befindet sich unter Einheimischen und kann das bunte Treiben bei einem erfrischenden Cuba Libre beobachten.


7
Busfahrt Cienfuegos - Trinidad (2 Std.)

 

Busfahrt nach Trinidad
Nachmittag zur freien Verfügung
Nach dem Frühstück haben Sie noch etwas Zeit, bevor Sie sich auf eigene Faust zum Busbahnhof begeben. Gegen 12 Uhr beginnt die zweistündige Fahrt in das weitaus touristischere Trinidad, das 1989 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Die Altstadt mit ihrem alten Straßenpflaster und den pastellfarben gestrichenen Palästen wirkt wie ein Freilichtmuseum. Schlendern Sie über den Plaza Mayor und durch die verwinkelten Gassen, bewundern Sie die liebevoll restaurierten Kolonialhäuser und genießen Sie die ganz besondere Atmosphäre von Trinidad. Auf der Suche nach Souvenirs werden Sie auf dem Kunstmarkt fündig; farbenfrohe Ölbilder von kubanischen Künstlern können Sie in den zahlreichen Galerien erwerben. Wenn Sie noch Lust haben, können Sie in das bunte Nachtleben eintauchen und eine der zahlreichen Bars besuchen. Sie übernachten in Trinidad.
Tipp: Auf dem Plaza Mayor an der großen Treppe wird abends oft kostenlos Live-Musik gespielt. Probieren Sie auch unbedingt Chanchánchara, ein Mixgetränk aus Rum, Limonensaft und Honig.


8
Tag zur freien Verfügung in der Kolonialstadt Trinidad

 

Tinidad auf eigene Faust erkunden
Optional: Ausflug zu Topes de Collantes Nationalpark
Am heutigen Tag haben sie die Möglich die farbenfrohe Stadt Trinidad zu erkunden. Besichtigen Sie die schöne Kathedrale und den ehemaligen Stadtpalast des reichen Zuckerbarons Cantero. Das prachtvolle Gebäude beherbergt heute das historische Museum der Stadt und von der Dachterrasse aus hat man einen wunderbaren Blick auf die Altstadt. Statten Sie Sie der Verandabar einen Besuch ab, wo Sie bei kubanischer Livemusik einen typischen „Canchanchara“, einen leckeren Honig-Rumcocktail, probieren können. Genießen Sie das karibische Flair und versuchen Sie Ihr Geschick beim Salsa tanzen. Sie übernachten ein weiteres Mal in Trinidad.
Tipp: Wenn Sie Lust auf eine Wanderung in der grünen Natur haben, empfehlen wir Ihnen Vormittags einen Ausflug zum nahegelegenen Nationalpark Topes de Collantes zu unternehmen.
Wanderung im Topes de Collantes Nationalpark (täglich durchführbar, Dauer: ca. 5 Std.)
Von Trinidad geht es morgens mit einem Sammelbus durch die atemberaubende Landschaft der Sierra del Escambray zum Infozentrum des Parks nahe des Kurhotels. Auf der 5 km langen Route durch den Nationalpark bekommen Sie die Möglichkeit die beeindruckende Flora zu bewundern und ein erfrischendes Bad im, von der Natur geschaffenen Wasserbecken „Poza del Venado“ zu nehmen, bevor Sie die Tour bei einem leckeren Mittagessen im Kurhotel ausklingen lassen.


9
Busfahrt Trinidad - Santa Clara (3 Sdt.)

 

Busfahrt nach Santa Clara
optional: Stadtbesichtigung in Santa Clara
Am Vormittag begeben Sie sich selbständig zum Busbahnhof und setzen Ihre Reise nach Santa Clara fort, wo Sie heute übernachten. Nach einer dreistündigen Busfahrt erreichen Sie die bekannte Studentenstadt, die über die drittgrößte Universität des Landes verfügt. Hier kann man das studentische Flair und die Lebhaftigkeit förmlich spüren. Das Leben spielt sich hier auf dem geselligen Hauptplatz Parque Vidal ab. Dieser hübsche mit Palmen gesäumte Platz ist rund um die Uhr mit Menschen aller Altersgruppen gefüllt. Besonders am Wochenende geht es hier heiter zu, da keiner die gut besuchten Auftritte der Live Bands im Musikpavillion verpassen möchte. Auch das Nationaldenkmal der kubanischen Revolution, welches auch das Mausoleum des Nationalhelden Che Guevara beherbergt, ist einen Besuch wert.
Hinweis: Das Che Guevara Mausoleum bleibt montags geschlossen.
optional: Stadtführung in Santa Clara (täglich durchführbar, Dauer: ca. 1,5 Std.)
Mit einer Pferdekutsche oder dem Bicitaxi fahren Sie zum Nationaldenkmal „Tren Blindado“, welches an den letzten entscheidenden Triumph der Revolution erinnert. Zurück im Stadtzentrum schlendern Sie durch die lebhafte Fußgängerzone Boulevard 1898 und besuchen den Parque Vidal sowie verschiedene Kolonialbauten in der Altstadt. Nach dem Besuch des imposanten Theaters La Caridad essen Sie in einem Restaurant vor Ort zu Mittag.


10
Busfahrt Santa Clara - Cayo Santa Maria (3 Std.)

 

Busfahrt nach Cayo Santa Maria
Nachmittag zur freien Verfügung
Nach dem Frühstück begeben Sie sich selbstständig zur Busstation und machen sich gegen 11 Uhr mit dem Viazulbus auf den Weg nach Cayo Santa Maria. Die vorgelagerte Insel liegt an der Nordküste Kubas und gehört zum Archipel „Jardines del Rey“, was übersetzt Gärten des Königs bedeutet. Hier erwartet Sie weißer Sand so fein wie Puderzucker und glasklares, türkisfarbenes Wasser. Das Meer lockt zu einem erfrischenden Bad. Lassen Sie die Seele baumeln und genießen Sie das karibische Flair.


11
Strandparadies Cayo Santa Maria

 

Tag zur freien Verfügung
Die folgenden Tage stehen Ihnen zur freien Verfügung. Entspannen Sie am Strand oder genießen Sie ein erfrischendes Bad im türkisfarbenen Meer. Falls Sie Lust auf eine Entdeckungstour haben, können Sie vor Ort einen optionalen Ausflug buchen. Erkunden Sie beispielsweise die farbenprächtige Unterwasserwelt beim Schnorcheln oder während eines Tauchganges, unternehmen Sie eine Katamaranfahrt zu den umliegenden Inseln oder wandern Sie durch das Naturschutzgebiet.


12
Strandparadies Cayo Santa Maria

 

Tag zur freien Verfügung
Heute erwartet Sie ein weiterer Tag voller Entspannung und Ruhe. Unternehmen Sie einen schönen Spaziergang und genießen Sie auch heute die traumhaften Sandstrände und das türkisblaue Meer. Lassen Sie den Abend mit einem kühlen Getränk an der Strandbar ausklingen und nutzen Sie die Zeit, um Ihrer erlebnisreiche Reise Revue passieren zu lassen. Sie übernachten erneut auf der Cayo Santa María.


13
Cayo Santa Maria - Havanna

 

Sammeltransfer nach Havanna
Optional: Besuch der Tropicana Show in Havanna
Heute heißt es Abschied nehmen vom Strandparadies Cayo Santa Maria. Ein Sammelbus holt Sie nachmittags ab und bringt Sie zu Ihrer Unterkunft nach Havanna (Fahrzeit ca. 4 Std.). Genießen Sie Ihren letzten Abend in der kubanischen Hauptstadt und schlendern Sie noch einmal durch die Gassen der Altstadt.
Tipp: Sie möchten Ihren Kuba-Urlaub mit einem ganz besonderen Event abschließen? Dann besuchen Sie doch eine der spektakulären Tanz-Shows in Havanna! Dabei haben Sie die Wahl zwischen der traditionellen Tropicana Show oder der Havanna Queens Show – einer modernen Alternative.
Tropicana Tanzshow in Havanna (täglich durchführbar, Dauer: ca. 3 Stunden, ab 18 Jahre)
Die berühmte Tropicana Show in Havanna genießt weltweit einen erstklassigen Ruf. Berühmt wurde das „Paradies unter den Sternen“ für seine exotischen Tänzerinnen, farbenfrohen Kostümen und temperamentvoller Musik. Lassen Sie sich das einzigartige Spektakel nicht entgehen, welches schon Édith Piaf, Ernest Hemingway und Marlon Brando zu Wiederholungsbesuchern machte. Sie bekommen während der Show typisch kubanischen, 3-, 5- oder 7-jährigen Rum serviert und haben die Wahl während der Show ein Abendessen einzunehmen.


14
Havanna - Heim- oder Weiterreise


Heute treten Sie Ihre Heimreise oder Weiterreise an. Ein Transfer bringt Sie rechtzeitig zum Flughafen.

Hinweis
Ausflüge: Im Reiseablauf stellen wir Ihnen verschiedene interessante Ausflüge vor, die Sie optional buchen können. Die Preise erhalten Sie zusammen mit Ihrem Reiseangebot.
Casas Particulares: Bei den Casas Particulares handelt es sich um eine alternative Form der Unterkunft, die sich in Kuba großer Beliebtheit erfreut und die bereits in allen großen Städten existiert. Bei einem Aufenthalt in einer Casa Particular wohnen Sie in einem privat betriebenen Gästezimmer oder einer Ferienwohnung – Ihre Gastgeber wohnen ebenfalls im selben Gebäude oder direkt nebenan. So haben Sie die Möglichkeit jederzeit Kontakt mit ihnen aufzunehmen und sich kulturell auszutauschen. Außerdem sind die Casas Particulares immer sehr liebevoll und authentisch eingerichtet, so dass Sie sich sicherlich wohlfühlen werden. Sauberkeit, ein Mindeststandard an Komfort sowie eine gute Lage gehören bei der Auswahl der Casas Particulares selbstverständlich genauso zu unseren Prämissen, wie bei den üblichen Hotels. Alle Casas Particulares verfügen über ein privates Bad mit Kalt- und Heißwasser, Klimaanlage/Ventilator sowie ein großes Bett bzw. zwei Einzelbetten.
Casas Particulares der Kategorie Standard Plus: In einigen Orten können wir Ihnen auch Casas Particulares der Kategorie Standard Plus anbieten. Zimmer dieser Kategorie haben neben der üblichen Standard-Ausstattung noch das gewisse Etwas in Bezug auf das Design. Außerdem bieten die Casas meist noch ein zusätzliches Highlight, z.B. eine gute Aussicht, einen Balkon oder eine sehr gefragte Lage. Casas dieser Kategorie sind in fast allen größeren Orten auf Kuba verfügbar.
Hotels: Selbstverständlich ist auch die Übernachtung in Hotels statt in Casas Particulares möglich, falls Sie dies wünschen. Bitte informieren Sie uns einfach bei Ihrer Anfrage und wir passen das Angebot gerne Ihren Wünschen an! Gegen Aufpreis ist auch die Unterbringung in einem Hotel der Superior Kategorie auf Cayo Santa Maria möglich.
Warum Sie die Bustickets im Voraus buchen sollten: Es ist zwar möglich, die Bustickets spontan an den Viazul-Busstationen in Kuba zu kaufen, dafür müssen Sie sich jedoch eine Stunde vor Abfahrt am Schalter anstellen. In dem Fall kann es dazu kommen, dass die Tickets für bestimmte Strecken schon ausgebucht sind. Wir raten Ihnen deshalb, diese bequem bei uns im Voraus zu buchen, sodass dann nur noch eine Abholung des Bustickets am Schalter notwendig ist, was Ihnen nicht nur Zeit erspart, sondern auch Planungssicherheit garantiert.

Wichtige Info
Seit dem 1. Mai 2010 müssen Kuba-Reisende bei der Einreise einen für Kuba gültigen Krankenversicherungsschutz für die vorgesehene Aufenthaltsdauer auf Spanisch oder Englisch nachweisen. Bei der Buchung erhalten Sie von uns entsprechende Versicherungsempfehlungen.

Im Preis enthalten

  • alle notwendigen Transfers ab/bis Flughafen im Privatwagen
  • Übernachtungen im Doppelzimmer mit Frühstück in Casas Particulares sowie im Hotel der Standard/Komfort/Superior Kategorie in Cayo Santa Maria laut Hotelliste
  • weitere Mahlzeiten laut Tourablauf
  • Transport laut Tourablauf: öffentlicher Bus Havanna - Viñales - Cienfuegos - Trinidad - Santa Clara - Cayo Santa Maria; Sammelbus Cayo Santa Maria - Havanna
  • Ansprechpartner vor Ort mit 24-Stunden Notfall-Nummer (englischsprachige Betreuung)

Nicht im Preis enthalten
internationale und nationale Flüge
Getränke und nicht aufgeführte Mahlzeiten
alle Transfers Busbahnhof – Hotel – Busbahnhof
alle nicht aufgeführten und optionale Aktivitäten
sonstige private Ausgaben und freiwillige Trinkgelder
obligatorische Touristenkarte / Visum (für 25,- € pro Person bei uns erhältlich)
ggf. Ausreisesteuer für Kuba in Höhe von 25 CUC pro Person (nur Barzahlung vor Ort möglich); im Regelfall ist die Steuer aber bereits im Preis des Flugtickets enthalten (bitte fragen Sie am Flughafen beim Check-In das Bodenpersonal der Airline)

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk