1. Startseite
  2. Rundreisen
  3. Kuba
  4. Kuba - Mit dem E-Bike durch Zentralkuba - 10 Tage

REISE SUCHE

 
 
von 0 bis 19950
Über 1000 Rundreisen, Erlebnisreisen und Aktivreisen von 44 spezialisierten Veranstaltern finden
PapayaToursTuiShantiPartnergalapagosglobaliscontrast

Kuba - Mit dem E-Bike durch Zentralkuba - 10 Tage

Besondere Reise Fahrradreisen Rundreisen Aktivreisen Papayatours
Reise als PDF speichern Reise drucken
Sichere Buchung und Preisvorteile dank direktem Kontakt zu den jeweiligen Reiseveranstaltern.
Buchungscode:
PT10
Buchungszeitraum:
01.01.2019 - 31.12.2019
Preis:
ab 2269 € pro Person

Entdecken Sie die Highlights von Zentralkuba ganz aktiv an der frischen Luft und erleben Sie ein unvergessliches Abenteuer!

Bevor Sie Ihre erste Tour Richtung Schweinebucht antreten, erhalten Sie eine kurze Einführung zu den E-Bikes sowie eine Aufklärung über den Zustand und den Regeln zum kubanischen Straßenverkehr. Nach einigen Übungsrunden geht es dann auch schon los! Sie werden im Durchschnitt täglich 2-3 Stunden (außer an einem Tag ca. 5 Stunden) mit dem E-Bike fahren und benötigen keine besonderen körperliche Voraussetzungen, da Ihre Strecken recht flach und angenehm sein werden. Den restlichen Weg bewältigen Sie mit nostalgischen Zügen oder modernen Reisebussen, dies hängt von Ihrer Gruppengröße ab. Auf dem Weg nach Playa Larga, wo Sie sich abends auf eine Stranderholung freuen können, fahren Sie zunächst über abenteuerliche und weniger touristische Strecken zur Schweinebucht. Freuen Sie sich außerdem auf einen Kurztrip über Cienfuegos nach El Nicho. Sie machen mit Ihren E-Bikes einen kurzen Abstecher in die Weltkulturerbestadt Trinidad, wo Sie ihre Batterie an den Stränden von Playa Ancón und Playa La Boca aufladen können und fit für den nächsten erlebnisreichen Tag sind. Bevor es zurück nach Havanna geht und Ihr sportlicher Trip endet, besuchen Sie die letzten zwei Tage noch ein letztes Highlight ihrer Reise: die Kolonialstadt Cienfuegos, auch "Perle des Südens" genannt.


Reisebeginn:
als privatgeführte Tour: täglich zu Ihrem Wunschtermin // als Zubucherreise zu bestimmten Terminen (2019: 5. August / 9. September / 7. Oktober; 2020: 4. November / 30. Dezember / 24. Februar / 20. April / 1. Juni / 13. Juli / 31. August / 19. Oktober)
Mindestteilnehmer: ab 2 Personen (1 Person auf Anfrage)
Beste Reisezeit: November bis April

Reiseablauf

Ankunft in Havanna
privater Transfer zur Unterkunft
Willkommen in La Habana! Nach Ihrer Ankunft in Havanna werden Sie am Flughafen abgeholt und per Transfer zu Ihrer Casa Particular gebracht, wo Sie sich erst einmal von dem langen Flug erholen können.


2
Havanna - Schweinebucht - Playa Larga

 

Fahrradtour zur Schweinebucht
Besuch der Krokodilenfarm
Weiterfahrt nach Playa Larga
Nach dem Frühstück erwartet Sie Ihr Tourguide vor der Unterkunft. Bevor es losgeht, erhalten Sie eine kurze Einführung zu den Fahrrädern und werden mit Infos zu den Besonderheiten des kubanischen Straßenverkehrs versorgt. Anschließend geht es mit den E-Bikes zu dem 200 km entfernten Ort Playa Larga. Keine Sorge, Sie werden diese lange Strecke nicht durchgehend mit den E-Bikes bewältigen. Je nach Gruppengröße werden Sie auch auf andere Transportmittel, wie zum Beispiel nostalgische Züge oder moderne Reisebusse ausweichen. In der geschichtsträchtigen Schweinebucht legen Sie einen Zwischenstopp auf der größten Krokodilenfarm Kubas ein. Danach geht es mit den E-Bikes weiter bis zu dem kleinen Ort Playa Larga, wo Sie Ihr Domizil beziehen, vielleicht noch ins karibische Meer hüpfen oder sich einfach nur erholen. Bei einem gemeinsamen Abendessen in einem der örtlichen Paladare (private Restaurants) lassen Sie den Tag ausklingen.
Radstrecke: 35 km, ca. 2 Std., überwiegend flach


3
Von Playa Larga entlang der Karibikküste nach Playa Girón

 

Radtour nach Playa Girón
Am dritten Tag geht es nach Ihrem Frühstück los in Richtung Playa Girón, einem äußerst historischen Ort. Hier landeten die damaligen Invasionstruppen der Vereinigten Staaten mit dem Ziel der Herrschaft von Fidel Castro ein jähes Ende zu bereiten, dabei jedoch scheiterten. Sie werden an diesen Tag entlang der Karibikküste fahren und Ihr Mittagessen in einem Paladar mit Meeresrauschen genießen. Gestärkt und vielleicht frisch gebadet geht es weiter zum Zielort Playa Gíron. Dort werden Sie Ihr Zimmer in ihrer Unterkunft im Ort oder in der Umgebung beziehen. Denken Sie daran, vor dem gemeinsamen Abendessen die Ladegeräte ihrer E-Bikes anzuschließen, damit Sie es am nächsten Tag auch nutzen können.
Radstrecke: 35 km, ca. 2 Std., leicht, flach (auf Krebswanderung achten)


4
Playa Girón - Weiterfahrt nach Cienfuegos

 

Weiterfahrt nach Cienfuegos
Stadtrundfahrt mit dem E-Bike durch Cienfuegos
Heute fahren Sie in Richtung Cienfuegos über eine wunderschöne Strecke entlang der Küste, auch wenn die Straßen nicht immer im besten Zustand sind. Das Ziel des heutigen Tages ist Cienfuegos. Die lebhafte Stadt, die mit ihrem französischen Flair zu den hübschesten und gepflegtesten des Landes zählt, wird auch „La Perla del Sur“ (Perle des Südens) genannt. In der Provinzhauptstadt angekommen, steuern Sie zunächst Ihre Unterkunft an, wo Sie sich noch etwas von der langen Fahrradfahrt erholen können. Anschließend erkunden Sie die Stadt mit Ihren Bikes und können dabei die vielen gut erhaltenen Kolonialstilhäuser bewundern. Vor dem gemeinsamen Abendessen werden die Akkus noch einmal geladen und dann können Sie ins Nachtleben Cienfuegos abtauchen oder bei einem karibischen Cocktail den Tag mit Blick auf’s Meer ausklingen lassen.
Radstrecke: 80 km, ca. 4,5 Std., leicht bis mittel, flach


5
Cienfuegos - Sierra del Escambray - El Nicho

 

Am fünften Tag geht es ins Landesinnere zum Hanabanilla-Stausee und dem romantischen Naturpark El Nicho, die sich inmitten der Sierra del Escambray befinden. Die Strecke hält ein paar anspruchsvolle Steigungen bereit, aber als Belohnung für die Mühe erwartet Sie ein atemberaubendes Naturschauspiel: Wasserfälle mit Naturschwimmbecken inmitten des Dschungels, unzählige Pflanzenarten, von denen Sie einige wahrscheinlich noch nie in natura gesehen haben sowie ein gigantischer Stausee. Ihre heutige Unterkunft befindet sich inmitten dieser geballten Naturschönheiten. Sie können die reizvolle Umgebung entweder auf eigene Faust oder gerne auch gemeinsam mit einem ortskundigen Guide erkunden. Sehr reizvoll ist auch ein Abstecher zum nahegelegenen Nationalpark Topes de Collantes. Nach diesem anstrengenden, aber erlebnisreichen Tag steht wieder ein gemeinsames Abendessen an.
Radstrecke: 50 km, ca. 3,5 Std., mittel bis schwer, hügelig
Hinweis: Wenn Ihnen dieser Tag zu anstrengend scheint, können Sie die Fahrt nach El Nicho auch auslassen und direkt von Cienfuegos nach Trinidad weiterfahren.


6
El Nicho - Trinidad

 

Auch die heutige Etappe führt durch traumhafte Landschaften bis zur Kolonialstadt Trinidad. Dort angekommen, beziehen Sie Ihre Zimmer in kleinen Casas im Stadtteil Casilda und nehmen danach mit den Elektrogefährten die Stadt ein. Das Mittagessen werden Sie in einem gemütlichen Restaurant im Zentrum von Trinidad zu sich nehmen. Danach wandern Sie durch die idyllischen Gassen dieser bei Touristen sehr beliebten Kolonialstadt. Am späten Nachmittag geht es in Richtung der Strände Trinidads, dem Playa Ancón und Playa La Boca. Die alte Strandroute direkt am karibischen Meer entlang bietet eine gute Möglichkeit eine kleine Pause einzulegen und den karibischen Sonnenuntergang zu genießen. Anschließend machen Sie sich auf den Weg nach Casilda, wo Sie in Ihrer Unterkunft gemeinsam die kulinarischen Köstlichkeiten der Region verspeisen, bevor Sie dann entspannt Ihre verdiente Nachtruhe antreten können.
Radstrecke: 80 km, ca. 5 Std., mittel bis schwer


7
Trinidad – Fahrt nach Yaguanabo

 

Tag zur freien Verfügung
Nach der anstrengenden gestrigen Tour steht heute zur Abwechslung mal eine einfachere Strecke auf dem Programm. Entlang der Küstenstraße Circuito Sur geht es heute zurück Richtung Cienfuegos. Ein kurzer Abstecher in den Parque El Cubano zeigt Ihnen, mit welchen Freizeitkonzepten sich die Kubaner vergnügen. Anschließend fahren Sie weiter zur Playa Yaguanabo, wo sich Ihre Unterkunft befindet. Es handelt sich um eine sehr schön gelegene Anlage mit kleinen Bungalows und einem eigenen Strand in einer sehr ruhig gelegenen Bucht. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Bevor Sie sich am Abend zum gemeinsamen Essen treffen, sollten Sie unbedingt Ihren Akku wieder aufladen, damit er am nächsten Tag voll einsatzbereit ist.
Radstrecke: 30 km, ca. 1,5 Std., leicht, flach


8
Playa Yaguanabo - Ankunft in Cienfuegos

 

Weiterfahrt nach Cienfuegos
Stadtrundgang durch Cienfuegos
Das heutige Tagesziel heißt Cienfuegos. Der Weg führt ins Landesinnere und damit über viele kleine Ortschaften, die bisher nur wenige Touristen erkundet haben. Es ist einfach faszinierend zu sehen, wie herzlich und zufrieden die Menschen auf dem Land trotz ihres einfachen Lebensstandards sind! Am Nachmittag erreichen Sie Cienfuegos und beziehen Ihre Unterkunft. Anschließend haben Sie Gelegenheit, die Stadt mit ihrem französischen Flair auf eigene Faust zu erkunden. Das Abendessen findet heute zur Abwechslung mal nicht zusammen in der Gruppe statt. Rund um den zentralen Platz Parque Martí und entlang dem Prado befinden sich viele Restaurants und Bars, so dass es sicher nicht schwer fällt, etwas Passendes nach Ihrem Geschmack zu finden.
Radstrecke: 55 km, ca. 3 Std., leicht, flach


9
Cienfuegos – Fahrt nach Havanna – Stadtrundfahrt

 

Rückfahrt nach Havanna
Abschiedstour mit den E-Bikes durch Havanna
Am letzten Tag Ihrer E-Bike Tour heißt es Abschied nehmen von der schönen Kolonialstadt, denn heute geht es zurück in die kubanische Hauptstadt. Sie biken maximal bis zum Transporter, wo Ihre Bikes sicher verstaut werden. Anschließend geht es über die Autopista Nacional zurück nach Havanna. Nach Ihrem letzten gemeinsamen Mittagessen in einem typisch kubanischen Restaurant in La Habana unternehmen Sie noch eine Abschiedstour mit den E-Bikes. Der zweistündige Ausflug führt Sie zu den Highlights dieser historisch wohl einzigartigen Metropole, d.h. El Capitolio, Plaza de La Revolucion, Habana Vieja, Habana Centro und der Malecón sind auf jeden Fall mit dabei. Schließlich heißt es endgültig Abschied nehmen – und zwar sowohl von den E-Bikes als auch von Ihren Mitreisenden und dem Reisleiter. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Sie übernachten in Havanna.
Radstrecke: Stadtrundfahrt in Havanna 30 km, ca. 2 Std., leicht, flach


10
Havanna – Heim- oder Weiterreise


Heimreise oder Anschlussprogramm
Heute endet Ihre aktive Erlebnisreise durch Kuba und Sie treten die Heim- oder Weiterreise an. Gerne sind wir Ihnen bei der Buchung eines Anschlussprogrammes behilflich - egal ob Sie mit dem Oldtimer den Westen Kubas erkunden wollen oder einen entspannten Strandaufenthalt planen.

Hinweis
Hinweise zur E-Bike-Tour:
Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen (max. 15 Personen)
Mindestgröße: 1,40m
Mindestalter: 12 Jahre
Gepäck: Das Hauptgepäck wird in einem Begleitfahrzeug transportiert. Für Ihr Tagesgepäck empfehlen wir einen Rucksack mit max. 15 kg. An den E-Bikes selbst können keine Taschen befestigt werden.
Startpunkt der Tour: Vor dem jeweiligen Übernachtungshotel/Casa Particular/Cabaña de Campismo
Zeit auf dem Fahrrad: ca. 4 – 5 Std. / Tag
Schwierigkeitsgrad: mittel bis schwer
Für die Zubucherreise besteht eine Durchführungsgarantie ab 2 Personen (max. 15 Personen). Auf Wunsch kann die E-Bike Tour auch mit einem privaten Reiseleiter durchgeführt werden (Preis auf Anfrage).

Wichtige Info
Seit dem 1. Mai 2010 müssen Kuba-Reisende bei der Einreise einen für Kuba gültigen Krankenversicherungsschutz für die vorgesehene Aufenthaltsdauer auf Spanisch oder Englisch nachweisen. Bei der Buchung erhalten Sie von uns entsprechende Versicherungsempfehlungen.

Im Preis enthalten

  • Übernachtungen im Doppelzimmer/Einzelzimmer mit Frühstück im Hotel / in einer Casa Particular der Standard Kategorie laut Hotelliste
  • weitere Mahlzeiten laut Tourablauf
  • private, durchgängige deutsch- und englischsprachige Reiseleitung von Tag 2 bis Tag 9 inkl. Ausflüge laut Tourablauf
  • Nutzung eines modernen E-Bikes inkl. Fahrradhelm und Ladegerät
  • 2 Wasserflaschen pro Tag (0,5l)
  • Begleitfahrzeug (Gepäckbeförderung, Mitfahrmöglichkeit, technische Betreuung)
  • Eintrittsgelder für alle aufgeführten Ausflüge
  • Transfer Havanna - Australia und Cienfuegos - Havanna
  • Ansprechpartner vor Ort mit 24-Stunden Noftfall-Nummer (deutschsprachige Betreuung)

Nicht im Preis enthalten
internationale und nationale Flüge
alle nicht aufgeführten Ausflüge und optionale Aktivitäten
Getränke und nicht aufgeführte Mahlzeiten
sonstige private Ausgaben und freiwillige Trinkgelder
obligatorische Touristenkarte/Visum (für 25,- € pro Person bei uns erhältlich)
ggf. Flughafensteuer bei der Ausreise aus Kuba (ca. 25 CUC, nur Barzahlung möglich) pro Person, vor Ort zu zahlen (i. d. R. bereits im Preis des Flugtickets enthalten – bitte fragen Sie am Flughafen beim Check In das Bodenpersonal der Airline)

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk