1. Startseite
  2. Rundreisen
  3. Myanmar
  4. Pagoden, Mönche & Märkte

REISE SUCHE

 
 
von 0 bis 19950
Über 1000 Rundreisen, Erlebnisreisen und Aktivreisen von 44 spezialisierten Veranstaltern finden
PapayaToursTuiShantiPartnergalapagosglobaliscontrast

Pagoden, Mönche & Märkte

bibitours Bademöglichkeit Rundreisen Gruppenreisen Günstige Reisen
Reise als PDF speichern Reise drucken
Sichere Buchung und Preisvorteile dank direktem Kontakt zu Ihrem Reiseveranstaltern.
Buchungscode:
CodeBB11
Buchungszeitraum:
01.01.2019 - 31.12.2019
Preis:
ab 949 € pro Person

  • 10 Tage Rundreise Myanmar

Unsere meistgebuchte Myanmar-Gruppenreise. Entdecken Sie kulturelle Schätze und lassen Sie sich von der Herzlichkeit der Einwohner und den herrlichen Landschaften Myanmars verzaubern. Genießen Sie dabei den Bibi - Komfort in der kleinen Gruppe.

Einige Highlights dieser Gruppen-Rundreise

  • Inle See
  • Po Win Taung Höhlen
  • Shwezigon Pagode
  • Tempelebene von Bagan
  • Nga Phe Chaung Kloster

Tag 1 | Ankunft in Yangon
Nach Ihrer Ankunft am Flughafen in Yangon werden Sie von Ihrer Reiseleitung begrüßt und zu Ihrem Hotel gefahren.
Am Nachmittag beginnen Sie Ihre Tour am historischen Postamt und laufen dann zur Sule Paya im Zentrum der Stadt. Sie passieren dabei das luxuriöse Hotel "The Strand", den Mahabandoola Garden sowie das Unabhängigkeitsmonument.

Das Ziel schon in Sichweite, geht es nun zu Myanmars prachtvollstem Monument - der Shwedagon Pagode. Der heiligste Sakralbau des Landes wird Sie mit der achteckigen, 90m hohen und mit Goldblättern bedeckten Hauptstupa begeistern. 64 weitere kleine Goldstupas umranden den beeindruckenden Komplex. Vor dieser einmalig schönen Kulisse genießen Sie den Sonnenuntergang an Ihrem ersten Tag in Myanmar. Am Abend gemeinsames Dinner in einem lokalen Restaurant. Übernachtung in Yangon. ( A )


Tag 2 | Yangon – Mandalay
Nach dem Frühstück fahren Sie zum Flughafen, von wo aus Sie Ihren Flug nach Mandalay nehmen.
Dort angekommen, besichtigen Sie die berühmte Mahamuni Pagode mit der fast 4m hohen Buddha-Statue. Die Gläubigen haben über die Jahre so viele Goldblättchen auf den Buddha geklebt, dass dessen Gewand schon fast wie ein flauschiger Mantel wirkt.Direkt im Anschluss besuchen Sie verschiedene Handwerksviertel, in denen u.a. Goldblatthersteller, Bronzegießer und Steinmetze wohnen und arbeiten.

Auch der Besuch der Kuthodaw Pagode steht auf Ihrem Programm. Hier befinden sich 729 Marmortafeln, in die die Lehre Buddhas gemeißelt ist, weshalb man es auch "das größte Buch der Welt" nennt. Zum Abschluss Ihrer Tagestour besichtigen Sie das Shwenandaw Kloster. Gebaut aus Teakholz ist es für seine exzellenten Holzschnitzereien bekannt. Am Ende des Tages geht es zum Mandalay Hill, auf dessen 236m hohen Gipfel Sie zum Ausklang des Tages den Sonnenuntergang genießen können. Übernachtung in Mandalay. ( F )
Tag 3 | Mandalay – Sagaing – Amarapura – Ava – Mandalay
Ausflug in den Süden Mandalays zu den ehemaligen Hauptstädten Myanmars. Erkunden Sie Sagaing, das heute als religiöses und spirituelles Zentrum Myanmars angesehen wird. Danach geht es weiter nach Inwa (Ava), das Sie nach einer kurzen Fährüberfahrt erreichen.
Per Pferdekutsche gelangen Sie zu verschiedenen Sehenswürdigkeiten wie z. B. dem Bagaya Kloster. Schliesslich fahren Sie nach Amarapura, wo Sie unter Anderem das Kloster Mahagandayon besichtigen und einen Spaziergang auf der 1,2 km langen U-Bein Brücke unternehmen. Übernachtung in Mandalay. ( F )


Tag 4 | Mandalay – Bagan (Tageskreuzfahrt)
Nach dem zeitigen Frühstück werden Sie abgeholt und zum kleinen Fährhafen von Mandalay gebracht.Heute können Sie sich an Bord einer Tageskreuzfahrt auf dem Weg nach Bagan entspannen. (Bootsfahrt nur zwischen Oktober und April möglich. Von Mai bis September wird die Strecke per Flugzeug zurückgelegt). Auf der südwärts gehenden Fahrt haben Sie die Gelegenheit, das Leben entlang des Flussufers zu beobachten. Mittagessen wird an Bord serviert. Am späten Nachmittag tauchen am Horizont die ersten Pagoden auf und Sie erreichen Bagan. 230 Jahre lang, vom 11. bis zum 13. Jahrhundert, als Bagan die Hauptstadt des Landes war, entstanden über tausend Stupas, Tempel und Klöster, wobei die meisten heut noch als Ruinen erhalten sind. Bagan ist einer der beeindruckendsten archäologischen Orte in Südostasien. Übernachtung in Bagan. ( F , M )


Tag 5 | Bagan
Nach dem Frühstück warten Ihre Reiseleitung und Ihr Fahrer im Hotel auf Sie. Zuerst besichtigen Sie den farbenfrohen Markt in Nyaung U und die Shwezigon Pagode. Weiter geht es zur Stupa Tu Yin Taung. Die höher gelegene Stupa bietet einen fantastischen Blick auf die umgebende Landschaft. Der nächste Halt ist der Stupa Lawka Nandar, der ein Relikt Buddhas beheimatet.
Am Nachmittag fahren Sie zum Ablegesteg, wo ein Boot Sie erwartet um Sie über den Fluss nach Tant Kyi Taung zu bringen, dem letzten Tempel auf dieser Tour. Zurück an Land fahren Sie mit dem Jeep (ca. 15 Minuten) nach Tant Kyi Taung. Nach dessen Besichtigung fahren Sie zurück zum Ablegesteg. Auf der Fahrt dorthin können Sie im Dorf Tant Kyi Halt machen und einen kurzen Spaziergang unternehmen.Anschließend ist es Zeit nach Bagan zurück zu kehren. Zuerst überqueren Sie den Fluss wieder mit dem Boot und werden dann mit dem Auto zurück zu Ihremm Hotel gebracht. Übernachtung in Bagan. ( F )


Tag 6 | Bagan
Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Auf Anfrage können optionale Ausflugsprogramme gebucht werden. Übernachtung in Bagan. ( F )


Tag 7 | Bagan - Heho - Inle See
Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen und Flug nach Heho, dem Ausgangspunkt für Ihre Reise zum Inle See. Von Heho führt Sie eine angenehme Fahrt (ca. 1h) durch das Shan-Hochplateau bis nach Nyaung Shwe. Auf dem Weg besuchen Sie das Kloster Shwe Yan Pyay mit wunderschönen Schnitzereien und Buddha-Statuen. Aus der Region Nyaung Shwe geht es entlang flacher Wege, vorbei an kleinen Farmen und Dorfgemeinden bis zum Weinanwesen "Red Montain". Hier haben Sie die Möglichkeit die gute Qualität des hier angebauten Weines zu probieren. Anschließend geht es wieder zurück zum Nyaung Shwe.

Bei Ankunft in Nyaung Shwe steigen Sie auf Boote mit Außenbordmotoren (4 Personen pro Boot) um und fahren über den auf 900 m ü.M. liegenden Süßwassersee. Während Ihrer Anreise werden Ihnen bereits die Einheimischen vom Volk der Intha entgegenkommen. "Die Menschen vom See" bewohnen die Region seit Jahrhunderten und haben ihre Wohn? und Lebensweise auf den See ausgerichtet. Je nach Zeitplan können Sie an diesem Abend noch einen kleinen Spaziergang am See machen und die ruhige Atmosphäre genießen.
Übernachtung am Inle See. ( F )


Tag 8 | Inle See
Heute beginnt Ihr Tagesprogramm mit dem frühen Besuch des Morgenmarktes, um die Menschen, darunter Angehörige der umliegenden Bergstämme beim Handeln zu beobachten. Anschließend besuchen Sie das Nga Hpe Chaung Kloster, welches durch seine Shan-Buddha-Sammlung und die von Mönchen dressierten "springenden Katzen" bekannt ist. Im Anschluß besuchen Sie die Phaung Daw Oo Pagode, mit den 5 heiligen und mit Blattgold beklebten Buddhafiguren. Danach steht die Longyi-Handweberei auf dem Programm, bevor eine burmesische Zigarrenmanufaktur Ihren heutigen Tagesplan beschließt.
Übernachtung am Inle See. ( F , A )


Tag 9 | Inle See - Heho - Yangon
Am Morgen haben Sie noch ein wenig Zeit, um einen Blick auf den See und die wunderschöne Umgebung zu werfen. Am Morgen erfolgt dann der Transfer zurück zum Flughafen nach Heho und Ihr Flug nach Yangon. Dort angekommen, werden Sie zu Ihrem Hotel gebracht. Der Rest des Tages steht Ihnen für eigene Erkundungen zu Verfügung. Auf Anfrage können optionale Ausflugsprogramme gebucht werden. Übernachtung in Yangon. ( F )


Tag 10 | Yangon - Heim- oder Weiterreise
Heute ist der Tag frei für eigene Unternehmungen oder um sich am Pool auszuruhen. Transfer zum Flughafen passend zu Ihren Flugzeiten. ( F )

Im Reisepreis enthalten

  • Übernachtungen mit Frühstück
  • Deutschsprechende Gruppen-Reiseführung
  • Alle Transfers und Transporte mit privaten Fahrzeugen außer in Po Win Taung und Kyaikhtiyo (Transfer mit dem Lastwagen ohne Klimaanlage)
  • Eintrittsgelder bei den geführten Besichtigungen
  • Motorboot am Inle See
  • Pferdekutschenfahrt in Bagan
  • bibi tours Reiseführer "Myanmar"

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk