Entdecken Sie die Wunder Südamerikas auf Ihrer Patagonien Rundreise

Auf einer Patagonien Rundreise erwarten Sie jede Menge Abenteuer, eine unglaubliche Naturvielfalt und packende Urgewalten zwischen Atlantik und Pazifik.

Endlose Weiten und urwüchsige Natur: So präsentieren sich der Süden Argentiniens und Chiles während einer unvergesslichen Rundreise durch Patagonien. Erleben Sie etwa auf Gruppenreisen die landschaftliche und klimatische Vielfalt am Ende der Welt, die von Steppe über Gletscher bis hin zu Urwäldern reicht. Auch in kultureller Hinsicht ist die südamerikanische Region eine absolute Entdeckung!

REISE SUCHE

 
 
von 0 bis 19950

AUSZEICHNUNGEN

Das Tourcert Siegel

Viele der Reiseanbieter auf Tripwunder, genau wie Tripwunder selbst sind mit dem Tourcert-Siegel ausgezeichnet. Wofür steht diese Siegel?
TourCert hat ein international anerkanntes Beratungs- und Zertifizierungssystem entwickelt, das die gesamte Wertschöpfungskette im Tourismus im Hinblick auf Nachhaltigkeit durchdringt und international anwendbar ist.
TourCert berät und begleitet Tourismusunternehmen und Destinationen bei der Umsetzung einer nachhaltigen und erfolgreichen Wirtschaftsweise und qualifiziert Interessenten mit Beratungen, Seminaren und Online-Trainings, die ihnen Fachkenntnisse zu nachhaltigem Tourismus vermitteln.
TourCert zertifiziert und verleiht das TourCert Siegel für Nachhaltigkeit und Unternehmensverantwortung im Tourismus. Als Einstieg verleiht TourCert außerdem die Auszeichnung TourCert Check.

Oh! Für diese Suchparametern haben wir keine Reise gefunden. Was nun?

Die schönsten Regionen und kulturelle Besonderheiten

Im chilenischen Teil Patagoniens lockt die Insel Chiloé mit wilder Natur und abenteuerlichen Sagen. Besichtigen Sie hier die traditionellen, buntbemalten Holzhäuser in Kleinstädten wie Ancud oder Castro, die auf Stelzen über dem Wasser gebaut wurden. Bekannt ist die Insel auch für ihre an Skandinavien erinnernden Holzkirchen wie jene von Castro oder Chonchi, von denen die UNESCO insgesamt 16 zum Weltkulturerbe erhob. Auf einer Patagonien Rundreise ist die gewaltige Pampa Argentiniens eine weitere Attraktion. Das steppenartige Land ermöglicht tagelanges Autofahren, ohne dabei auch nur einem Menschen zu begegnen. Sollten Sie bei Ihrem Trip dennoch auf Einheimische treffen, handelt es sich möglicherweise um berittene Viehzüchter, sogenannte Gauchos.

Naturnahe Aktivitäten in Patagonien

Das argentinische Seengebiet an der Andengrenze zu Chile empfängt Sie mit mächtigen Gewässern wie dem Gletschersee Nahuel Huapi. An seinen Ufern liegt die schweizerisch anmutende Stadt Bariloche, die ein beliebter Ausgangsort für Wintersportler und Wanderer ist. Paradiesische Bedingungen zum Wandern bietet wegen seiner Anmut und der zahlreichen Wasserfälle außerdem der erloschene Vulkan Cerro Tronador. Fliegenfischer hingegen zieht es beispielsweise an den Lago Yelcho oder nach San Martín de los Andes an den Lago Lácar. Oder wie wäre es mit den Marmorhöhlen am Lago General Carrera, einem wahren Wunder der Natur? Per Boot gleiten Sie auf dem türkisfarbenen, glasklaren Wasser unter bizarren Marmorsteinformationen hindurch. Entdecken Sie diese und noch viele weitere Schätze und buchen Sie Ihre Reise nach Patagonien bei Tripwunder – Ihrem Experten für individuelle Erlebnisreisen rund um den Globus.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk