1. Startseite
  2. Rundreisen
  3. Schwarzes-Meer

REISE SUCHE

 
 
von 0 bis 19000

AUSZEICHNUNGEN

Das Tourcert Siegel

Viele der Reiseanbieter auf Tripwunder, genau wie Tripwunder selbst sind mit dem Tourcert-Siegel ausgezeichnet. Wofür steht diese Siegel?
TourCert hat ein international anerkanntes Beratungs- und Zertifizierungssystem entwickelt, das die gesamte Wertschöpfungskette im Tourismus im Hinblick auf Nachhaltigkeit durchdringt und international anwendbar ist.
TourCert berät und begleitet Tourismusunternehmen und Destinationen bei der Umsetzung einer nachhaltigen und erfolgreichen Wirtschaftsweise und qualifiziert Interessenten mit Beratungen, Seminaren und Online-Trainings, die ihnen Fachkenntnisse zu nachhaltigem Tourismus vermitteln.
TourCert zertifiziert und verleiht das TourCert Siegel für Nachhaltigkeit und Unternehmensverantwortung im Tourismus. Als Einstieg verleiht TourCert außerdem die Auszeichnung TourCert Check.

Immer neue individuelle Reiseanbieter - und immer neue individuelle Rundreisen.

Das Team von Tripwunder sucht auf Messen, im Internet und im persönlichen Gespräch immer wieder nach neuen und interessanten Reiseveranstaltern. Manchmal findet man dabei auch echte perlen. Zum Beispiel: Galapagos PRO

"Galapagos PRO" ist genau das, was Sie für die Planung Ihrer Traumreise ins Paradies brauchen: einen Ecuador- & Galapagos Spezialisten. An dieser Stelle ganz wichtig: Die Galapagos-Inseln sollten der Ausgangspunkt Ihrer Reiseplanung sein. Aufgrund des limitierten Angebots an Kreuzfahrtkabinen und Hotelbetten sind sie das Nadelöhr Ihrer Reise.

 

 

Rundreisen Galapagos

Stichwort: Reiseapotheke.

Im Ausland ist es oftmals schwierig, die passenden Arzneimittel zu erhalten:
Sprachprobleme, keine Apotheke in der Nähe, die Apotheke hat gerade geschlossen oder das gewünschte Medikament ist nicht auf Lager. Mit einer Reiseapotheke können Sie sich und Ihre Familie gegen die häufigsten Reise-Erkrankungen und kleinere Verletzungen im Urlaub wappnen. Die Mitnahme einer Reiseapotheke ist daher in jedem Fall ratsam.

Hier die "Checkliste Reiseapotheke" des Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin Hamburg

Generell gilt:
Besprechen Sie die Zusammensetzung Ihrer Reiseapotheke stets mit Ihrem Hausarzt.
Die täglich einzunehmenden Medikamente und die Malariatabletten gehören ins Handgepäck!
Denken Sie als Brillenträger unbedingt an eine Ersatzbrille.

Das sollte Ihre Reiseapotheke enthalten

  • Schmerz- und Fiebermittel
  • Durchfallmittel, die den Verlust von Flüssigkeit und Mineralien ausgleichen. Am besten die sogenannte orale Rehydrierungslösung
  • ein mildes Abführmittel gegen Verstopfungen
  • Desinfektionsmittel für die Haut
  • Gel gegen Juckreiz bei Insektenstichen
  • Pflaster und Verbandszeug
  • Fieberthermometer
  • Schere
  • Splitterpinzette

Nützliche Ergänzungen

  • Augentropfen für Reizungen durch Trockenheit oder Staub. Bei Entzündungen keine Eigentherapie, sondern zum Augenarzt gehen!
  • Mittel gegen Reisekrankheit.
  • Schleimlösendes Medikament bei Reizung der Atemwege; eventuell Nasentropfen.
  • antibiotikahaltige Ohrentropfen, wenn Sie zu Entzündungen des Gehörgangs neigen, der sogenannten Badeotitis
  • Präparate zur Behandlung von Prellungen und Zerrungen.
  • Für Frauen gegebenenfalls Mittel gegen Pilzinfektionen der Scheide.
  • Je nach Reiseziel leistet auch eine Zeckenzange gute Dienste.
  • Mittel zur Insektenabwehr.

Sprechen Sie im Zweifelsfall mit Ihrem Arzt, ob Sie weitere Medikamente mitnehmen sollten.

 

 

 Download Checkliste

Oh! Für diese Suchparametern haben wir keine Reise gefunden. Was nun?

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk