1. Startseite
  2. Rundreisen
  3. Sri Lanka
  4. Höhepunkte Sri Lankas

REISE SUCHE

 
 
von 0 bis 19950
Über 1000 Rundreisen, Erlebnisreisen und Aktivreisen von 44 spezialisierten Veranstaltern finden
PapayaToursTuiShantiPartnergalapagosglobaliscontrast

Höhepunkte Sri Lankas

Asia Event Rundreisen Individualreisen Gruppenreisen Inselparadiese
Reise als PDF speichern Reise drucken
Sichere Buchung und Preisvorteile dank direktem Kontakt zu den jeweiligen Reiseveranstaltern.
Buchungscode:
Code982764273682756
Buchungszeitraum:
01.01.2019 - 31.12.2019
Preis:
ab 598 € pro Person

6 Tage Höhepunkte Sri Lankas 2019

Highlights der Reise:

  • Negombo - Fort & Fischerhafen
  • Felsenfestung von Sigiriya
  • Höhlentempel von Dambulla & Zahntempel
  • Kandy - Gewürzgärten, Kandysee, Edelsteinmuseum
  • Teeplantagen und Bergland Nuwara Eliya
  • Yala Nationalpark & Rawa Wasserfall
  • Hafenstadt Galle

 

Reiseroute: Colombo - Negombo - Sigiriya - Dambulla - Matale - Kandy - Nuwara Eliya - Yala - Galle - Colombo

Inklusive Leistungen:

  • Übernachtung mit Frühstück und Abendessen in der gebuchten Kategorie
  • Alle Fahrten im klimatisierten PKW/Minibus
  • Deutsprachiger Fahrer/Guide
  • Eintrittsgelder für Sigiriya, Dambulla, Zahntempel, Kandy Tänze, Teefabrik, Dowa Tempel und Yala Nationalpark
  • Jeep Safari im Yala Nationalpark

 

 

Nicht inklusive Leistungen:

  • Internationale & Nationale Flüge
  • Ausgaben des persönlichen Bedarfs
  • Souvenirs, Telefon oder Filmgebühren
  • Trinkgelder für Fahrer und Guide
  • Nicht enthaltene Mahlzeiten und Getränke
  • Reiseversicherungen
  • Sri Lanka Visum

 

 

Vorgesehene Hotels (vorbehaltlich Änderungen) :

  1. Stadt/KategorieStandard 3*Superior 3*
  2. NegomboHush LagoonPegasus Reef Hotel
  3. SigiriyaSaunter ParadiseOakray Elephant Lake
  4. KandySenani HotelHotel Suisse/Thilanka
  5. Nuwara EliyaOakray Summer Hill BreezeGlenfall Reach
  6. TissamaharamaElephant Reach HotelYala Adventure

Tag 1: Colombo - Negombo (A)

Begrüßung durch unseren örtlichen Reiseleiter und Transfer vom Flughafen nach Negombo. In Negombo befinden sich noch einige Gebäude, das Fort und Kirchen aus holländischen und portugiesischen Kolonialtagen. Die bekannte Kulisse am Strand von Negombo sind die Katamarane der Fischer, die ihren Fischfang oder Hummer, Krabben sowie Garnelen aus der Lagune später am Strand oder im Hafen versteigern. Übernachtung in Negombo.

 

Tag 2: Negombo - Sigiriya (164km) (F/A)

Frühstück im Hotel. Anschließend startet eine Besichtigungstour der Felsenfestung. Diese stammt aus dem 5. Jahrhundert und zählt zu den Weltkulturerben, welche unter König Kassapas erbaut wurde. Der schwer zugängliche Monolith erhebt sich 180m über die tropische Landschaft. Besonders die Überreste künstlicher Gartenanlagen, sowie die bekannte Wandmalerei der Wolkenmädchen werden Sie faszinieren. Im oberen Teil hat der Felsen die Form eines ruhenden Löwen, von dem nur noch die mächtigen Pfoten vorhanden sind. Die Anlage wurde im unteren Teil verstärkt durch breite Gräben und Steinmauern, somit konnte im Fall eines Angriffs das Gelände geflutet werden. Übernachtung in Sigiriya.

 

Tag 3: Sigiriya - Dambulla - Matale - Kandy (142km) (F/A)

Frühstück im Hotel. Weiterfahrt von Sigiriya nach Dambulla. Der Höhlentempel von Dambulla umschließt fünf Höhlen unter einem weit überhängenden Felsen. 1038 wurde das Bauwerk mit Kolonnaden und Giebeln versehen. Im Inneren sind die Höhlen mit zahlreichen Buddhastatuen bestückt und mit Wandmalereien religiösen Inhalts geschmückt. Anschließend Weiterfahrt nach Matale und Besichtigung eines Gewürzgartens, um die berühmten Gewürze Sri Lankas kennenzulernen. Natürlich können Sie sich auch direkt beim Erzeuger mit Gewürzen eindecken. Danach geht es weiter nach Kandy.

Kandy war die letzte Königsstadt der srilankanischen Könige. Der Name "Kandy" beschwört Visionen der Pracht und Herrlichkeit. Viele der Legenden und Traditionen werden noch liebevoll bewahrt. Am Kandysee, der vom letzten König Sri Wickrama Rajasinghe 1798 erbaut wurde, liegt der berühmte Zahntempel. In Kandy besuchen Sie außerdem den Basar, ein Handwerkzentrum und ein Edelsteinmuseum. Auch die berühmten Kandytänze dürfen nicht fehlen. Übernachtung in Kandy.

 

Tag 4: Kandy - Teeplantagen - Nuwara Eliya (70km) (F/A)

Frühstück im Hotel. Anschließend besuchen Sie eine Teeplantage und eine Teefabrik, bei der der vermeintlich "beste Tee der Welt" hergestellt wird. Sie erfahren alles über die Herstellung und Verarbeitung und genießen auch gleich den frischen Tee aus der Fabrik. Weiter geht es nach Nuwara Eliya. Nuwara Eliya ist wegen des gesunden, kühlen Bergklimas und der traumhaften Landschaft ein beliebter Ferienort auf Sri Lanka. Außerdem ist es das Herz im Teeanbaugebiet. Auch liegt hier der höchste Berg, der Pidurutalagala mit seinen knapp 2524 Metern. Übernachtung in Nuwara Eliya.

 

Tag 5: Nuwara Eliya - Tissamaharama (150km) (F/A)

Frühstück im Hotel. Weiterfahrt nach Tissamaharama. Unterwegs besichtigen Sie den Rawana Wasserfall in Ella, bei dem der Legende nach König Ravana gelebt haben soll. Anschließend Besuch des Dowa Tempel. Der Tempel selbst hat eine ca. 2000 Jahre alte Geschichte und war unter dem Namen Kumaltissa Ariyagala Vehera in der Zeit des Königs Walagamba bekannt. Weiterfahrt nach Tissamaharama.

Hier unternehmen Sie eine Jeep Safari im Yala Nationalpark. Der Yala Nationalpark ist mit ca 1.259 Quadratkilometern der größte auf Sri Lanka. Er ist Heimat für Elefanten, Leoparden, Bären, Rehe und Krokodile. Große Schwärme von Wandervögeln und einheimischen Vögeln können ebenfalls beobachtet werden. Übernachtung in Tissamaharama.

 

Tag 6: Tissamaharama - Galle - Colombo (330km) (F)

Frühstück im Hotel und Weiterfahrt nach Galle. Galle war einst Haupthafen von Ceylon und ist eine geschichtsreiche Stadt. Es war das Zentrum der holländischen Regierung im 17. Jahrhundert und das majestätische Fort ist heute noch Zeugnis und Weltkulturerbe dieser Kolonialzeit. Das holländische Museum und die holländische Kirche sind zwei berühmte Attraktionen im Fort. die Stadt selbst ist auch für ihre feinen handgefertigten Klöppelarbeiten und tiefschwarze Holzschnitzereien bekannt.

Weiterfahrt zum Flughafen für Ihren Rückflug oder zu ihrem Hotel für einen gebuchten Badeaufenthalt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk