1. Startseite
  2. Rundreisen
  3. Suedafrika
  4. Kap der guten Hoffnung

REISE SUCHE

 
 

Kap der guten Hoffnung

Ajimba African Tours
Reise als PDF speichern Reise drucken
Zeitraum:
01.01.2019 - 31.12.2019
Preis:
ab 1998 € pro Person

Höhepunkte am Kap - Selbstfahrer Tour

Ob auf der Straße, am tosenden Meer oder unter wilden Tieren: Das Land der Regenbogennation ist so facettenreich und vielseitig, dass seine Highlights ein ganz dickes Buch füllen. Auf dieser Reise bekommen Sie die Inspirationen dazu. Sie beginnt in Kapstadt, durchstreift die weltberühmten Weinanbaugebiete Stellenbosch, Franschhoek und Wellington, führt entlang der Garden Route mit ihren Straußenfarmen und bringt Sie zu den Safari Wildreservaten rund um Port Elizabeth. Für Individualisten besonders geeignet, können Sie mit dieser 15-tägigen Tour als Selbstfahrer oder auch in der Kleingruppe auf Safari zu Lande und zu Wasser gehen. Ajimba sorgt dabei für perfekte Erholung und Genuss – und dafür, mit interessanten lokalen Projekten und Menschen vor Ort in Kontakt zu kommen. Lernen Sie auf diese Weise wirklich die ganze Vielfalt des Regenbogens kennen, während Sie Urlaub machen. Und schreiben Sie Ihr eigenes Südafrika-Buch. Fotomotive inklusive!

Unterkünfte

  • Parker Cottage - Kapstadt - 3 Nächte
  • Spier Hotel - Stellenbosch - 2 Nächte
  • Whalesong Lodge - Whale Coast - 2 Nächte
  • De Zeekoe Guest Farm & Reserve - Oudtshoorn - 1 Nacht
  • Hog Hollow Country Lodge - Plettenberg Bay - 2 Nächte
  • Cape St Francis Resort - St Francis Bay - 2 Nächte
  • Kariega Ukhozi Lodge - Kariega Private Game Reserve - 2 Nächte

Preise

  • Pro Person im Doppelzimmer (inkl. Mietwagen):‍ab EUR 1.995,00

Im Reisepreis eingeschlossen

  • 14 Übernachtungen mit Frühstück im Doppelzimmer (Einzelzimmer auf Anfrage)
  • 2 Pirschfahrten pro Tag im Kariega Private Game Reserve
  • Eintritt und Naturschutzabgabe im Kariega Private Game Reserve
  • 15 Tage Mietwagen (kleine Kategorie), inkl. aller Gebühren, Vollkasko-Versicherung ohne Selbstbeteiligung (Reifen und Windschutzscheibe eingeschlossen), ein zusätzlicher Fahrer, GPS-Navigationsgerät, Einwegmiete (Kapstadt-Port Elizabeth)


Nicht im Reisepreis enthalten

  • Internationale Flüge
  • persönliche Ausgaben
  • Trinkgelder
  • Benzin & Mautgebühren
  • nicht erwähnte Eintritte und Ausflüge
  • ‍Reiseversicherungen

Tag 1 : Kapstadt

ANKUNFT IN KAPSTADT - Fahrt zum Hotel (ca. 21km / 0:25h)

Im Laufe des Tages - je nach gebuchter Flugverbindung - erreichen Sie Kapstadt, der Traumstadt zwischen zwei Ozeanen. Nach der Ankunft übernehmen Sie Ihren gebuchten Mietwagen und fahren zu Ihrer gebuchten Unterkunft. Entspannen Sie den Rest des Tages, gehen Sie spazieren und lassen Sie die ersten Eindrücke auf Sie wirken. Genießen Sie das (meistens) wunderschöne Wetter und lassen Sie den Tag in einem der zahlreichen hervorragenden Restaurants bei gutem Essen und einer exzellenten Flasche lokalen Weins ausklingen.


Tag 2 : Kapstadt

KAPSTADT

Ein ganzer Tag in Kapstadt! Es gibt so viel zu erkunden und zu tun. Auf was haben Sie Lust? Ein guter Weg, Kapstadt auf eigene Faust zu erkunden, ist zum Beispiel eine Stadtrundfahrt mit dem „Hop On – Hop Off“ Bus. Auf diese Weise verschaffen Sie sich einen sehr guten Überblick über die Stadt, können überall dort aussteigen, wo es Ihnen gefällt und so lange bleiben wie Sie möchten. Auch eine Auffahrt auf den Tafelberg ist ein absolutes Muss! Victoria & Alfred Waterfront, der Botanische Garten von Kirstenbosch, es gibt so viel zu erleben! Und vergessen Sie nicht: Auch Robben Island muss man gesehen haben!

Tag 3 : Kapstadt

KAPSTADT

Heute wäre ein guter Tag für einen Ausflug auf die Kap-Halbinsel. Hier gibt es weit mehr zu sehen als das weltberühmte Kap der Guten Hoffnung. Ein unvergessliches Erlebnis wartet auf Sie: Spektakuläre Küsten mit steilen Klippen und endlosen Stränden, eine der schönsten Küstenstraßen der Welt, eine einzigartige Tier und Pflanzenwelt (nur hier können Sie mit Pinguinen schwimmen) und natürlich das Wellen umtobte Kap. Fahren Sie früh los, Sie werden die Zeit brauchen!

Tag 4 : Stellenbosch

KAPSTADT - STELLENBOSCH (ca. 68km / 1:30h)

Heute verlassen Sie Kapstadt in Richtung der Winelands. Die Strecke ist nicht weit, und wir empfehlen Ihnen den kleinen Umweg über Tableview zu fahren. Vom hiesigen Strand haben Sie den so typischen Blick über die Bucht auf den Tafelberg, der so bekannt wir spektakulär ist.

Fahren Sie anschließend über das kleine, aber sehr schöne Weinanbaugebiet Durbanville nach Stellenbosch. Umgeben von schroffen Bergen und lieblichen Weinbergen liegt dieses äußerst pittoreske Städtchen malerisch im Tal. Stellenbosch ist ein idealer Ausgangsort zur Erkundung der Region.

Tag 5 : Stellenbosch

STELLENBOSCH & WINELANDS

Ein weiterer Tag zum Erkunden und Genießen! Heute empfehlen wir Ihnen einen Ausflug nach Franschhoek, nur gut 30km entfernt. Sie fahren durch liebliche Weinberge mit einer Vielzahl von Weingütern, die zum Besichtigen (und natürlich für Weinproben) offen sind. In Franschhoek lässt es sich vortrefflich bummeln, wandern und in einem der exquisiten Restaurants einkehren.
Restaurant Vines

Tag 6 : Gansbaai

STELLENBOSCH - DE KELDERS (ca. 157km / 2:15h)

Sie verlassen heute Stellenbosch und Fahren zurück Richtung Ozean. Entlang der False Bay geht es über Somerset West und Gordonsbay auf einer spektakulären Küstenstraße in Richtung Betty's Bay. Im hiesigen Naturreservat kann man sehr gut eine große Pinguinkolonie besuchen und den munteren Meeresbewohnern zusehen. Weiter geht es entlang endloser Strände nach Hermanus, der sogenannten Walbeobachtungshauptstadt der Welt. In der Saison von September bis Dezember können Sie mit etwas Glück die friedlichen Riesen direkt unterhalb des Klippenweges beobachten. Ihr heutiges Ziel liegt auf der gegenüberliegenden Seite der Walker Bay, De Kelders.

Tag 7 : Gansbaai

WALKÜSTE

Sie verbringen den Tag an einem der interessantesten Orte der Erde, um das faszinierende Leben im offenen Meer zu beobachten. Nicht nur die Wale, die hier teilweise ganzjährig, teilweise nur saisonal leben, sind ein Höhepunkt, auch für die Weißen Haie ist die Gegend bekannt. In der benachbarten Van Dyks Bay befindet sich einer der weltweiten besten Orte, um ganz nah an diese riesen Raubtiere heran zu kommen. Diverse Unternehmen haben sich darauf spezialisiert, Touristen diese faszinierenden Geschöpfe näher zu bringen und gleichzeitig für ihren Schutz zu kämpfen. Nur durch Wissen und Verständnis für die Räuber kann man die Angst der Menschen nehmen und diese prächtigen Tiere schützen. Wir empfehlen Ihnen, dieses faszinierende Abenteuer bewusst zu erleben und auch den Adrenalinkick mit zu erleben, im Käfig diese großen Haie Auge in Auge zu erleben.
Whale watching with Southern Right Charters Close up of the Great White Eye

Tag 8 : Oudtshoorn

DE KELDERS - OUDTSHOORN (ca. 413km / 5:50h)

Heute ist die Etappe etwas länger - aber sehr reizvoll! Der Weg ist das Ziel! Sie fahren zum Cape Aghulas, dem südlichsten Punkt Afrikas. Weiter geht es durch Swellendamm (lohnt sich, hier mal kurz spazieren zu gehen) über den Langeberg in die kleine Karoo nach Barrydale, einem verschlafenen Wüstennest. Hier kommen Sie auf die berühmte Route 62, die durch die kleine Karoo bis nach Oudtshoorn führt.

Tag 9 : Plettenberg Bay

OUDTSHOORN - PLETTENBERG BAY (ca. 176km / 2:35h)

In Oudtshoorn, das sich selbst gerne als die Straußenhauptstadt der Welt nennt, sind eben jene größten Vögel der Welt die Hauptattraktion. Besichtigen Sie eine der vielen Farmen und lernen Sie viel Neues über diese wundervollen Geschöpfe. Aber auch die nahegelegenen Cango Caves lohnen einen Besuch!

Sie verlassen die trockene Halbwüste der kleinen Karoo und überqueren das Küstengebirge. Was für ein Wechsel der Vegetation! Plötzlich ist alles grün, subtropische Regenwälder ziehen sich an den Hängen der Berge entlang und die überall blüht es in allen Farben. Sie passieren George und Wilderness, schon am Indischen Ozean gelegen. Halt könnten Sie in Knysna einlegen, gelegen an einer großen Lagune, die nur durch einen schmalen Schnitt durch die Klippen mit dem Meer verbunden ist. Verpassen Sie nicht, die Knysna Heads zu besuchen!

Nur noch ein kurzes Stück weiter, und sie erreichen die Gegend um Plettenberg Bay, mit seinen langen Stränden, ausgezeichneten Restaurants und vielen Attraktionen.

Tag 10 : Plettenberg Bay

PLETTENBERG BAY

Heute haben Sie den ganzen Tag zur Verfügung, die Dinge in und um Plettenberg Bay zu erleben, auf die Sie so richtig Lust haben. Dies könnte ein entspannter Tag an einem der zahlreichen Strände sein. Oder ein Spaziergang entlang und durch die Keurboomsrivier Lagune. Oder eine Wanderung über die Robberg Halbinsel mit seinen Stränden, Blumen und Tieren, allem voran der riesigen Robbenpopulation.

Es gibt auch eine große Anzahl an Attraktionen, die hier zu besuchen sind, zum Beispiel der Jukani Wildlife Sanctuary oder dem ausgezeichneten Birds of Eden. Sportbegeisterte Naturfreunde können aber auch mit Meereskanus die Vielfalt der Küstenlandschaft erleben.
OCEAN BLUE ADVENTURES Pano

Tag 11 : St Francis Bay

PLETTENBERG BAY - CAPE ST FRANCIS (ca. 146km / 3:00h)

Auf Ihrer Route heute liegt der spektakuläre Tsitsikamma National Park, bekannt für seine ausgedehnten Regenwälder mit riesigen Bäumen. Fahren Sie durch das idyllisch gelegene Nature’s Valley zum Stormsriver Mouth. Hier gibt es sehr viel zu sehen und erleben. Wandern Sie entlang der schroffen Küste zu einem Wasserfall, spazieren Sie über Stege und Hängebrücken zur Mündung des Storms Rivers und buchen Sie eine Bootsfahrt in den Canyon. Am besten mit Kanus, mit denen Sie weit in die spektakuläre Schlucht hinein paddeln können.

Einen weiteren Stopp sollten Sie an der Bloukrans-Brücke einlegen. Hier können Sie einen der tiefsten Bungee-Jumps der Welt machen – oder einfach nur dabei zuschauen.

Ziel des heutigen Tages ist das entspannte Cape St Francis.
Bridge

Tag 12 : St Francis Bay

CAPE ST FRANCIS

Heute können Sie Ihren Wagen mal einfach stehen lassen, und die wundervolle Gegend am Cape St Francis erkunden. Es gibt viel zu unternehmen. Sehr ans Herz legen möchten wir Ihnen Betty's Tour, wo sie einen tiefen und nachhaltigen Einblick in das lokale Leben erhalten können. Oder erleben Sie viel Natur bei einer romantischen Kreuzfahrt auf dem Kromme River. Oder genießen Sie ganz einfach Sonne, Strand und Wellen mit einem guten Buch.

Tag 13 : Kariega Private Game Reserve

CAPE ST FRANCIS - KARIEGA PRIVATE GAME RESERVE (ca.240km / 2:50h)

Heute Morgen ist Abreise zu Ihrer letzten Etappe und gleichzeitig einem Höhepunkt Ihrer Reise. Die nächsten Tage stehen dann ganz im Zeichen der so wunderbaren afrikanischen Tierwelt. Im Kariega Private Game Reserve können Sie auf Pirschfahrten die großen und kleinen Tiere in ihrer natürlichen Umgebung beobachten. Bis mittags sollten Sie das Naturreservat erreicht haben, um entspannt am Nachmittag zu Ihrer ersten Pirsch aufzubrechen.


Tag 14 : Kariega Private Game Reserve

KARIEGA PRIVATE GAME RESERVE

Heute heißt es sehr früh aufstehen! Noch vor Sonnenaufgang werden Sie geweckt. Nach einem Kaffee und den typisch südafrikanischen "Rusks" (hartem Gebäck), fahren Sie auf den offenen Geländewagen tief in den Busch. Um diese Zeit ist hier viel los, die nachtaktiven Tiere kehren zurück, die tagaktiven kommen aus Ihren Verstecken. Im Licht der aufgehenden Sonne erstrahlt der Busch in wundervollem Licht, ein Paradies für Photographen! Nach der Pirschfahrt geht es zurück zu Ihrer Lodge, wo bereits ein reichhaltiges Frühstück auf Sie wartet. Anschließend haben Sie Zeit, am Pool zu entspannen, zu lesen, oder vielleicht auch ein wenig Schlaf nachzuholen.

Aber zu sehen gibt es eigentlich immer etwas: durstige Tiere kommen zur lodgeeigenen Wasserstelle, bunte Vögel trinken im Pool, und kleine Antilopen streifen um die Unterkünfte und genießen die Sicherheit der Nähe der Menschen. Nach einem Lunch und häufig auch einem "High Tea" geht es am Nachmittag wieder auf Pirschfahrt, nur unterbrochen durch einen Sundowner im Busch. Ab jetzt haben Sie auch die Möglichkeit, nachtaktive Tiere zu beobachten. Mit starken Scheinwerfern ausgestattet suchen Sie nach den vielen Tieren, die tagsüber nicht zu sehen sind. Mit einem guten Abendessen und dem ein oder anderen Drink an der Bar geht ein aufregender Tag dem Wende entgegen.
Kariega game drive vehicle and elephants Kariega game walk Kariega River Cruise

Tag 15 : Ende der Reise

Nach Ihrer Ankunft am Flughafen Port Elizabeth geben Sie Ihren Mietwagen zurück. Wenn Sie kein Anschlussprogramm gebucht haben, ist Ihr Urlaub leider schon wieder zu Ende. Wir sind sicher, dass Sie sehr viel erlebt und unvergessliche Eindrücke gesammelt haben.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk