1. Startseite
  2. Rundreisen
  3. Suedafrika
  4. Wildlife & Lifestyle

REISE SUCHE

 
 
von 0 bis 19000

Wildlife & Lifestyle

Autoreise DERTOUR Rundreisen
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
JNB40331
Termin:
347 Termine
Preis:
ab 1177 € pro Person

Wildlife & Lifestyle
Reiseart:
Autoreise
Safaris im berühmten Krüger Nationalpark, sich kulinarisch in der Weinregion um Stellenbosch verwöhnen lassen, den Lifestyle Kapstadts genießen und landschaftliche Highlights auf der Gartenroute und der Karoo erleben – unsere kombinierte Flugsafari und Mietwagenreise bringt sie an die „Genießerplätze“ Südafrikas.

Reiseverlauf:
1. Tag: Johannesburg - Hazyview

Individuelle Anreise nach Johannesburg O.R. Tambo Flughafen bis ca. 9:30 Uhr. Begrüßung durch einen Repräsentanten unseres Partners, der Ihnen die Hotelgutscheine übergibt und Ihnen bei der Übernahme Ihres Mietwagens behilflich ist. Fahrt über die alte Voortreckerstadt Middelburg nach Hazyview. Eine Nacht. Ca. 390 km

Standard: Gecko Lodge (Mittelklasse)

Superior: Casa do Sol (gehobene Mittelklasse, Landeskat.: 4 Sterne Hotel)

2.-3. Tag: Krüger Nationalpark

In subtropisch geprägter Buschsavanne liegt der Krüger Nationalpark, mit ca. 20.000 qkm eines der größten Wildreservate der Erde. Der Wildbestand im Park ist weltweit einzigartig: 114 Reptilienarten, 507 Vogel- und 147 Säugetierarten sind hier vertreten. In den ganzjährig wasserführenden Flüssen leben rund 3.000 Flusspferde und Krokodile. Begeben Sie sich außerdem auf die Spuren der "Big Five" - Elefant, Nashorn, Büffel, Löwe und Leopard. Reisende der Standardvariante haben Zeit für individuelle Wildbeobachtungen. Reisende der Superiorvariante haben die Möglichkeit an 2 Pirschfahrten täglich teilzunehmen.

Standard: Skukuza Restcamp (zweckmäßig eingerichtet). Ca. 60 km (2. Tag Frühstück / 3. Tag –)

Superior: Imbali Safari Lodge (First Class, Landeskat.: 4 Sterne Guesthouse). Ca. 110 km (Frühstück, Mittagessen, Abendessen, 2 Pirschfahrten pro Tag)

4. Tag: Krüger Nationalpark - Hoedspruit bzw. Skukuza - Kapstadt - Hermanus

Nach einer frühen Pirschfahrt und dem Frühstück fahren Sie zum Flughafen Skukuza. Rückgabe Ihres Mietwagens am Flughafen. Im Anschluss fliegen Sie weiter nach Kapstadt, zum 2. Teil Ihrer Reise. Am Flughafen Kapstadt werden Sie durch einen Repräsentanten unseres Partners begrüßt, der Ihnen auf Wunsch bei der Übernahme des separat gebuchten Mietwagens gerne behilflich ist. Mit der Fahrt nach Hermanus, der „Walhauptstadt“ an der Küste startet die erste "Etappe" Ihrer Mietwagenreise. Reisende beider Varianten übernachten im Francolinhof Guesthouse (gehobene Mittelklasse). Ca. 105 km (Standard: – / Superior: Frühstück)

5. Tag: Hermanus - De Hoop Nature Reserve

Für Reisende im November, sowie Juli-Oktober besteht in Hermanus die beste Möglichkeit, vorüberziehende Wale direkt vom Land zu beobachten. Ein Walausrufer kündigt, begleitet von einem traditionellen Horn, die verschiedenen Walarten an. Eine kurze Wanderung entlang zeigt ebenfalls die Schönheit dieser Küstenregion. Sie setzen die Reise fort und fahren weiter über Bredasdorp zum herrlich gelegenen De Hoop Nature Reserve. Ein Abstecher zum Cape Agulhas, dem südlichsten Punkt Afrikas, ist zu empfehlen. Übernachtung (beide Varianten) im De Hoop Nature Reserve in einem Vlei Cottage (gehobene Mittelklasse). Ca. 150 km. (Frühstück)

6. Tag: De Hoop Nature Reserve - Oudtshoorn

Von der Küstenregion geht es nun in die semi-aride Wüstenregion im Cango Valley. Über Mossel Bay und George erreichen Sie Oudtshoorn. Hier können Sie z. B. eine der vielen Straußenfarmen besichtigen. Sie können dort z.B. an einer geführten Tour teilnehmen und erfahren Wissenswertes über diese größten Laufvögel, vom Ei bis zum ausgewachsenen Tier. Übernachtung (beide Varianten) auf der De Zeekoe Guestfarm (gehobene Mittelklasse). Ca. 280 km (Frühstück)

7. Tag: Oudtshoorn - Montagu

Heute empfehlen wir Ihnen, die Cango Tropfsteinhöhlen zu besichtigen. Ein faszinierendes Höhlensystem aus spektakulären Stalagmiten und Stalagtiten. Weiterreise über Calitzdorp und Barrydale nach Montagu fort. Ein kleiner Ort mit schönen kapholländischen und viktorianischen Häusern, in dem sich zahlreiche Künstler und Kunsthandwerker angesiedelt haben. Übernachtung für Reisende beider Varianten in der Mimosa Lodge (gehobene Mittelklasse, Landeskat.: 4 Sterne Guest Lodge). Ca. 240 km (Frühstück)

8.-9. Tag: Montagu - Stellenbosch

Fahrt nach Stellenbosch, dem schönen kapholländischen Städtchen, in der Kapweinregion. Dort gibt es viel prämierte Weingüter, daher ist es der ideale Ort, um z.B. an einer Weinprobe und einer Weinkellertour teilzunehmen und die exzellenten Weine zu probieren. Bummeln Sie durch die Straßen von Stellenbosch mit seinen Straßen-Cafés, kleinen Galerien und schönen Läden, z.B. im legendären Shop „Oom Samie se Winkel“, wo Sie in den Genuss nostalgischer Süßigkeiten kommen könnten. Zwei Nächte (beide Varianten) in der De Zalze Lodge (gehobene Mittelklasse, Landeskat.: 4 Sterne Country House). Ca. 170 km (Frühstück)

10.-11. Tag: Stellenbosch - Kapstadt

Sie setzen die Reise nach Kapstadt fort. In der Mutterstadt am Kap, haben Sie Zeit für individuelle Aktivitäten. (s. „Gut zu wissen“). Die Auffahrt zum Tafelberg ist ein Muss und wir empfehlen dies am Morgen einzuplanen (je nach Wetterlage). Ein Ausflug entlang der Küste zum Cape of Good Hope Nature Reserve und dem Cape Point sollte ebenfalls Teil des Plans sein. An den Abenden lässt Kapstadts Gastronomie viel Raum für kulinarische Vielfalt. Zwei Nächte. Ca. 50 km. (Frühstück)

Standard: Cape Millner (gehobene Mittelklasse, Landeskat.: 4 Sterne Hotel).

Superior: Welgelegen Boutique Guesthouse (gehobene Mittelklasse).

12. Tag: Kapstadt

Der letzte Tag steht Ihnen in Kapstadt zur freien Verfügung. Wie wäre es mit einem Helikopterrundflug um sich diese wunderbare Stadt von oben anzuschauen? Oder shoppen Sie noch ein paar kleine Andenken. Fahrt zum Flughafen Kapstadt und Abgabe des Mietwagens. Ende der Reise. Ca. 25 km. (Frühstück)


Reisevariante:
  • Auch als Standard Variante buchbar unter JNB40331 SA (RI1X)

Hinweis:
  • Flug-, Hotel- und Programmänderungen vorbehalten.
  • Bei fehlender Angabe der Landeskategorie liegt keine Zertifizierung vor.
  • Mietwagen zur Tour: Bitte beachten Sie, dass der separat zu buchende Mietwagen für den 2. Teil der Reise (4.-12.Tag ab/bis Kapstadt) zu berücksichtigen ist.
  • Eintritts-/Nationalparkgebühren: ca. pro Erw/Kind pro Tag in ZAR: Krüger NP 372/186, Imbali Private Concession 82 (p.P./Aufenthalt), De Hoop Nature Reserve 40 (p.P./Aufenthalt).

Mietwagen zur Tour:
Bitte Mietwagen separat dazu buchen – z.B. AVIS Mietwagen zur Tour zu Sonderraten, inklusive GPS und Einweggebühren.

Mietwagen zu buchbar unter Leistung JNB00 SKZ00 bzw. HDS00 88 SA, Anf MW (4 Tage)

+ CPT00 CPT00 88 SA, Anf MW (9 Tage)

Kategorie B (Unterbr B5) = VW Polo Kompakt o.ä.,

Kategorie D (Unterbr D5) = Hyundai i20 o.ä.,

Kategorie K (Unterbr K5) = Toyota RAV 2x4 Automatik o.ä


Eingeschlossene Leistungen:
  • Begrüßung am Flughafen Johannesburg und Kapstadt
  • Inlandsflug mit nationaler Fluggesellschaft inkl. aller Flughafen- und Sicherheitsgebühren in der Economy-Class
  • 11 Nächte in Hotels und Lodges der Mittelklasse bis gehobenen Mittelklasse und zweckmäßig eingerichteten Camps (Standard, RI1X) bzw. in Hotels und Lodges der gehobenen Mittelklasse und First Class (Superior, RX1X)
  • 9x Frühstück (Standard), 11x Frühstück, 2x Mittagessen, 2x Abendessen (Superior)
  • Safariaktivitäten (Superior) lt. Ausschreibung
  • Reiseführer
  • Routenbeschreibung

Termine:
Täglich: 1.11.-31.10.

Gut zu wissen:
  • Mietwagen zur Tour: Bitte beachten Sie, dass der separat zu buchende Mietwagen für den 2. Teil der Reise (4.-12.Tag ab/bis Kapstadt) zu berücksichtigen ist.
  • Eintritts-/Nationalparkgebühren: ca. pro Erw/Kind pro Tag in ZAR: Krüger NP 372/186, Imbali Private Concession 82 (p.P./Aufenthalt), De Hoop Nature Reserve 40 (p.P./Aufenthalt).

Gültigkeitszeitraum:
Diese Leistungsbeschreibung ist gültig vom 1.11.2019 bis 31.10.2020 (Jahreskatalog 2019/2020).

  • Begrüßung am Flughafen Johannesburg und Kapstadt
  • Inlandsflug mit nationaler Fluggesellschaft inkl. aller Flughafen- und Sicherheitsgebühren in der Economy-Class
  • 11 Nächte in Hotels und Lodges der Mittelklasse bis gehobenen Mittelklasse und zweckmäßig eingerichteten Camps (Standard, RI1X) bzw. in Hotels und Lodges der gehobenen Mittelklasse und First Class (Superior, RX1X)
  • 9x Frühstück (Standard), 11x Frühstück, 2x Mittagessen, 2x Abendessen (Superior)
  • Safariaktivitäten (Superior) lt. Ausschreibung
  • Reiseführer
  • Routenbeschreibung

Wildlife & Lifestyle

  • Standard Laut Programm
    1177 €
  • Superior Laut Programm
    1569 €
  • Standard Laut Programm
    1685 €
  • Superior Laut Programm
    2229 €
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk