1. Startseite
  2. Rundreisen
  3. Vietnam
  4. Naturwunder trifft Kulturerbe

REISE SUCHE

 
 
von 0 bis 19950
Über 1000 Rundreisen, Erlebnisreisen und Aktivreisen von 44 spezialisierten Veranstaltern finden
PapayaToursTuiShantiPartnergalapagosglobaliscontrast

Naturwunder trifft Kulturerbe

Kombinationsreisen bibitours Bademöglichkeit Rundreisen Gruppenreisen Günstige Reisen
Reise als PDF speichern Reise drucken
HINWEIS: Die genauen Reisezeiträume, sowie Informationen zu möglichen saisonalen Preisvorteilen erhalten Sie direkt von Ihrem Veranstalter.
Buchungscode:
CodeBB07
Buchungszeitraum:
01.01.2019 - 31.12.2019
Preis:
ab 1299 € pro Person

  • 13 Tage Rundreise Vietnam & Kambodscha

Kaum ein Land dieser Welt steht so sehr für Schönheit und kulturellen Reichtum wie die Zauberwelt Vietnams.

Jahrzehnte nach den verheerenden Kriegen des 20. Jh. präsentiert sich das langgestreckte einstige König- & Kaiserreich dem Besucher heute als „Quintessenz Süd-Ost-Asiens“. Landschaften, Geschichte, Kunst, Küche, Fauna, Flora, Architektur – in Vietnam findet jeder Besucher seinen Traum von Süd-Ost-Asien verwirklicht. Und die Gastgeber selber sind wieder stolz auf ihr Land und freuen sich, ihre „Schatzkiste der Weltgeschichte“ den Reisenden präsentieren zu dürfen! Mit einem Besuch in der weltberühmten Tempelstadt Angkor Wat in Kambodscha wird das Erlebnis Vietnam perfekt abgerundet! Willkommen in den „Ländern des Lächelns“!

Einige Highlights Ihrer Rundreise

  • Angkor Wat: einmaliges Weltkulturerbe im Dschungel
  • Hanoi: Aufbruch in die Moderne & Wahrung der Traditionen
  • Halong Bucht: schönste Meereshöhlen & dutzende Inseln
  • Hue & Hoi An: Kaiserpaläste & Königsgräber
  • Mekong Delta: ein Meer aus schwimmenden Märkten
  • Saigon: französischer Kolonialstil in tropischer Umgebung
  • Badeaufenthalt in Phan Thiet


Tag 1 | Ankunft Siem Reap
Ankunft in Siem Reap, der Hauptstadt der gleichnamigen Provinz und Begrüßung durch Ihre dortige Reiseleitung und Transfer zum Hotel. Die kleine Stadt Siem Reap ist Ihr Ausgangspunkt, um den weltberühmten Angkor Park mit circa 40 km2 und mehr als 100 Tempeln aus dem 9. bis 13. Jh. zu erkunden. Am Nachmittag Besuch des im Jahr 1186 fertiggestellten und zu Ehren der Mutter von König Jayavarman VII erbauten Ta Prohm Tempels, sowie der Tempel Banteay Kdei und Srah Srang. Rückfahrt zum Hotel.Übernachtung in Siem Reap.


Tag 2 | Angkor Thom & Angkor Wat

Frühstück und Besichtigungstour in Angkor Thom, der letzten Hauptstadt des großen Khmer Imperiums unter der Herrschaft von Jayavarman VII. Sie betreten das Gebiet durch das eindrucksvolle Südtor, einem Steintor in das 4 gigantische Gesichter sowie Elefanten eingemeißelt sind. Am Nachmittag besuchen Sie den größten religiösen Tempel der Welt, den prächtigen Angkor Wat. Im frühen 12. Jh. unter Suryavarman II gebaut, soll Angkor Wat die Gipfel des Berges Mount Meru, der Heimat der Götter darstellen. Weiterhin ist Angkor für seine fast 2000 eingemeißelten Apsaras "himmlische Tänzerinnen" bekannt. Genießen Sie anschließend den herrlichen Sonnenuntergang von Ankor Wat. Rückfahrt ins Hotel. ( F )


Tag 3 | Tonle Sap See - Hanoi

Frühstück. Am Vormittag unternehmen Sie einen Ausflug zum Tonle Sap See (Chung Khneas) in der Umgebung von Siem Reap. Bei einer Bootsfahrt sehen Sie die besondere Lebensweise der Bevölkerung in den schwimmenden Dörfern. Anschl. Weiterfahrt und Zwischenstopp auf dem alten Markt mit Besuch des Handwerks-Zentrums Artisans d'Angkor. Anschließend Transfer zum Flughafen für Ihren Anschlussflug nach Hanoi. Begrüßung und Transfer zu Ihrem Hotel. ( F )


Tag 4 | Hauptstadt Hanoi

Frühstück und Besichtigung der Hauptsehenswürdigkeiten der Hauptstadt. Sie sehen das Ho Chi Minh Mausoleum (von außen), ebenso wie seine private Residenz, ein Holzbungalow nach Vorbild der Stelzenhäuser der Tai errichtet, sowie die Ein-Säulen-Pagode, gegründet von König Ly Thai im Jahre 1049. Ein weiterer Höhepunkt ist die Besichtigung des Literaturtempels, der im Jahre 1070 als Konfuzius-Tempel errichtet wurde.

Am Nachmittag besteht die Gelegenheit, eines der Museen Hanois zu besichtigen. Anschließend besuchen Sie eine der ältesten buddhistischen Pagoden in Hanoi, Tran Quoc und die Toaist Tempel der Quan Thanh, die aus der Ly-Dynastie stammen. Am Abend erleben Sie ein traditionelles vietnamesisches Wasserpuppentheater, das Ihnen in gespielten Geschichten vietnamesische Bräuche näherbringt. ( F )

Tag 5 | Hanoi - Halong Bucht
Sie verlassen Hanoi nach einem ausgiebigen Frühstück auf dem Landweg in Richtung Halong Bucht, passieren dabei das Red River Delta mit seinen Reisfeldern und Wasserbüffeln und erhalten einen Einblick in das vietnamesische Dorfleben. Die Halong Bucht mit ihren vielen Kalksteininseln und Grotten ist eines der größten UNESCO Naturerbe und erstreckt sich über ein Gebiet von 1500 km2. In Halong gehen Sie an Bord Ihrer Dschunke, beziehen Ihre Kabinen, genießen Ihr Mittagessen und setzen die Reise mit der Dschunke fort. In der Bucht besuchen Sie die erst vor kurzem entdeckten Überraschungsgrotte, sowie den gähnenden Mund der Bo Nau Höhle und haben die Möglichkeit, im smaragdgrünen Wasser der Halong Bucht zu schwimmen. Während des Sonnuntergangs genießen Sie Ihr Abendessen an Bord. Übernachtung auf der Dschunke. ( F, M, A )


Tag 6 | Halong - (Hanoi) - (Da Nang) - Hoi An
Ihr Frühstück nehmen Sie noch auf dem Schiff ein, bevor Sie zurück nach Halong gebracht werden, wo Sie von Bord gehen. Auf der Rückfahrt sehen Sie ungewöhnlich gestaltete Felsformationen, die kämpfenden Hähnen, Drachen und sogar General de Gaulles Nase ähneln. Ihr Fahrer erwartet Sie an Land und bringt Sie zum Flughafen in Hanoi, von wo aus Sie nach Danang fliegen. Dort angekommen, werden Sie zu Ihrem Hotel in Hoi An gebracht. Übernachtung in Hoi An. ( F )


Tag 7 | Malerisches Hoi An

Heute besichtigen Sie zunächst die Altstadt von Hoi An. Sie sehen ein 200 Jahre altes chinesisches Wohnhaus, die Japanische Brücke sowie eine typisch chinesische Versammlungshalle. Traditionelles erwartet Sie beim Besuch einer Manufaktur für Kunsthandwerk und moderne Kunst. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. ( F )
Tag 8 | Hoi An - Hue
Der heutige Tag beginnt sportlich: mit dem Fahrrad geht es zunächst auf einen lokalen Markt, wo Sie zusammen mit Ihrem Reiseleiter zwischen den bunten Ständen herumschlendern. Danach geht es weiter abseits der viel befahrenen Straßen, vorbei an Reisfeldern und Dörfern in das nahe gelegene Dorf Tra Que. Erholen Sie sich bei einem kühlen Getränk und erhalten Sie einen authentischen Einblick in die Lebensweise der Bauern. Rückfahrt zum Hotel und Freizeit bis zur Abreise am frühen Nachmittag. Weiterfahrt in nördlicher Richtung über eine der landschaftlich schönsten Strecken Vietnams, in die ehemalige Kaiserstadt Hue. Der "Wolkenpass" in 496 m Höhe und einer Länge von 20 km bietet einen traumhaften Ausblick auf das Meer sowie auf das bizarre, bis zu 1.000 m hohe Gebirge, das die Wetterscheide in Zentralvietnam bildet. Ankunft in Hue, der einstigen kaiserlichen Hauptstadt. Zimmerbezug für zwei Nächte. ( F )


Tag 9 | Kaiserstadt Hue
Ihr heutiges Programm beginnt mit einer Bootsfahrt zur Thien Mu Pagode, die im Jahre 1601 erbaut wurde und dessen Herzstück ein 21 m hoher Turm ist. Danach besuchen Sie die kaiserliche Zitadelle, wo die Nguyen-Dynastie zwischen 1802 und 1945 regierte. Mit einer Rikscha umfahren Sie die Zitadelle und können sich so ein Bild von deren Größe machen. Nachmittags Besichtigung des Mausoleums des Kaisers Tu Duc und des kaiserlichen Grabmals von Khai Dinh, dessen Baustil an europäische Schlösser erinnert. Rückkehr ins Hotel. ( F )


Tag 10 | Hue - Saigon - Mekong Delta
Frühstück und Transfer zum Flug nach Saigon (Ho Chi Minh Stadt), wo Sie von Ihrem deutschsprachigen Reiseleiter für Südvietnam empfangen werden. Weiterfahrt nach Cai Be im Mekong-Delta, auf Grund der zahlreichen Reisfelder auch Vietnams Reiskammer genannt. Mit einem Boot fahren Sie von Cai Be zur malerischen Mekong Lodge, wo Ihr Mittagessen serviert wird. Entdecken Sie am Nachmittag zu Fuß oder mit dem Fahrrad die Umgebung, beispielsweise kleine Betriebe, in denen Kokosnuss-Süssigkeiten hergestellt werden. In der Mekong Lodge erleben Sie am Abend eine Kochdemonstration, in der Sie mehr über die Spezialitäten der Region erfahren werden. Diese Spezialitäten werden Sie im Rahmen des Abendessens genießen. ( F, M, A)


Tag 11 | Farbenfrohes Mekong Delta - Saigon
Heute haben Sie die Gelegenheit die Umgebung der kleinen Mekong-Inseln mit dem Fahrrad oder zu Fuß zu erkunden. Mittags verlassen Sie die Mekong Lodge und werden per Boot in den Hafen in Cai Be zurückgebracht, von wo aus Sie Ihre Reise in Richtung Saigon fortsetzen, das Sie am frühen Nachmittag erreichen. Zimmerbezug und Freizeit. ( F )


Tag 12 | Ho Chi Minh Stadt Saigon
Heute Vormittag steht ein Rundgang durch das historische Zentrum von Saigon auf Ihrem Programm: über die Dong Khoi Straße, der Haupteinkaufsstraße des französisch kolonialen Saigons erreichen Sie die Stadtteile, die von der europäischen Kolonialmächten geprägt wurden: Besichtigung der Stadthalle, des früheren Hotel de Ville und des alten Opernhauses (beide können nur von außen besichtigt werden), der neoromanischen Notre Dame Kathedrale, sowie der Hauptpost und des früheren Unabhängigkeitspalastes aus den 60er Jahren. Sie besuchen Cholon, Saigons "Chinatown" und den Thien Hau Tempel. Übernachtung in Saigon. ( F )


Tag 13 | Saigon Abreise
Der heutige Tag steht Ihnen in Saigon zur freien Verfügung. Je nach gebuchtem Flug, Transfer zum Flughafen oder zu Ihrem Anschlussprogramm. ( F )

 

Im Reisepreis enthalten

  • Übernachtung inkl. der im Reiseverlauf genannten Mahlzeiten
  • Deutschsprechende Reiseleiter (örtlich wechselnd)
  • An freien Tagen, auf den Schiffen und bei Strandaufenthalt keine Reiseleitung
  • Alle Fahrten in klimatisierten Fahrzeugen
  • Besichtigungen laut Programm inkl. Eintrittsgeldern
  • Visum Genehmigungsnummer für Vietnam für ermässigtes Touristenvisum bei der Botschaft in Deutschland od. Österreich
  • bibi tours Reiseführer "Vietnam" & "Kambodscha"

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk