1. Startseite
  2. Wanderreisen
  3. Island
  4. Islands heiße Quellen und Vulkane

REISE SUCHE

 
 

Islands heiße Quellen und Vulkane

Inselzeitreisen
Reise als PDF speichern Reise drucken
Zeitraum:
01.01.2019 - 31.12.2019
Preis:
ab 2499 € pro Person

Entspanntes Wandern zu Islands heißen Quellen und Vulkanen
Sie möchten Island kennenlernen, haben dafür leider nur eine Woche Zeit, möchten aber nicht einmal um die Insel hetzen?

Sie wünschen sich, viel Zeit in der isländischen Natur und nur ganz wenig Zeit im Bus zu verbringen? Dann kann ich Ihnen diese Reise wärmstens empfehlen!

Auf Ihrer 8-tägigen Wanderreise durch Island – der Insel aus Feuer und Eis - erleben Sie ganz besondere Naturschauspiele hautnah ganz entspannt und mit einem Hauch Luxus! Die Vulkaninsel verwöhnt jeden Abenteuersuchenden mit speienden Geysiren, sprudelnden Quellen, tosenden Wasserfällen, gigantischen Gletschern, tiefen Seen und mächtigen Vulkanen.
Auch die Kultur der Insel begeistert. Erfahren Sie in einem Lavamuseum mehr über das Leben der Isländer auf einer Insel mit zahlreichen Vulkanen, erwandern Sie das Hochland der Insel, lernen Sie das Leben auf einer der Westermännerinseln kennen und erfahren Sie in Reykjavík die moderne Seite des Landes.
Diese spezielle Reise lässt auch Raum für eigene Zeit und für längere Pausen während der Wanderungen. Vor allem auf der idyllischen Insel Heimaey haben Sie auch mal die Möglichkeit, sich auszuklinken aus dem Gruppenprogramm und alleine etwas zu unternehmen – ohne Wanderkarte, ohne Zeitdruck, ohne lange Anfahrten zu Naturschauspielen, Museen etc., da alles auf kleinstem Raum zusammen ist!

Preis pro Person im Doppelzimmer (Einzelzimmerzuschlag 625,- €):

  • 09.06.2019 - 16.06.2019 ------- 2.499,- €
  • 23.06.2019 - 30.06.2019 ------- 2.569,- €
  • 14.07.2019 - 21.07.2019 ------- 2.569,- €
  • 04.08.2019 - 11.08.2019 ------- 2.569,- €
  • 11.08.2019 - 18.08.2019 ------- 2.569,- €
  • 18.08.2019 - 25.08.2019 ------- 2.569,- €

Im Preis enthaltene Leistungen:

  • Übernachtung: 7x im Doppel- oder Einzelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Verpflegung: Frühstück an allen Tagen; Abendessen am ersten und letzten Tag
  • Transfers: Alle Fahrten und Transfers in Island mit komfortablem Minibus/Bus mit isländischem Fahrer; Fährüberfahrten Westmännerinseln
  • Gruppentransfer vom Flughafen Keflavík zum Hotel und zurück; Wartezeiten möglich
  • qualifizierte inselzeitreisen-Reiseleitung
  • Programm wie beschrieben
  • Eintritt Lava Center
  • Emissionsausgleich über atmosfair
  • Veranstalter: inselzeitreisen in Kooperation mit SKR

Im Preis nicht enthaltene Leistungen:

  • Anreise (wir helfen Ihnen gerne bei der Flugbuchung!)
  • Versicherungen (Reisekostenrücktritt, Gepäck, etc.) bei der ERV über uns buchbar
  • fakultative Ausflüge
  • sonstige Verpflegung

Reiseablauf
1. Tag: Anreise und Ankommen
Sie landen am späten Nachmittag in Keflavík, wo Sie mit einem Transfer abgeholt und zu Ihrem ersten Hotel in das pittoreske Dorf Hveragerði begleitet werden. Bei einem ersten Abendessen haben Sie die Möglichkeit, Ihre Reisegruppe und Reiseleitung näher kennenzulernen. Die ersten drei Nächte verbringen Sie in dieser idyllischen Umgebung. (Fahrtstrecke: ca. 85 km; Fahrtzeit: ca. 1h)
2. Tag: Hveragerði. Baden im warmen Fluss: Reykjadalur
Schon allein der Weg in die Berge ist wunderschön: Hinter dem Städtchen Hveragerði, der Treibhaushauptstadt Islands, windet sich der Wanderweg in die Berge hinauf. Zum Startpunkt unserer ersten Wanderung bringt fahren wir mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Begleitet von heißen Dämpfen gelangen wir schließlich an einen Flußlauf, in dem sich geothermal erhitzes Wasser mit kalten Zuläufen aus den Bergen mischt und so eine wunderbare, natürliche Badestelle erschaffen hat. Ein eigens für die Badenden gebauter Holzsteg macht das Bad sehr komfortabel und bietet bei jedem Wetter eine Belohnung für den vorherigen Anstieg! Wieder zurück am Ausgangspunkt unserer Wanderung gehen wir 2 km zurück bis zu unserem Hotel. Das Organisieren eines Transfers ist möglich. Abends besuchen wir ein Restaurant im Städtchen, zum Beispiel das Kjöt og Kúnst, in dem mit Erdwärme gekocht wird. (Wanderstrecke: ca. 8 km, Gehzeit: ca. 3 Std., +/- 210 Hm)
3. Tag: Landmannalaugar - farbenfrohe Oase im Hochland
Den heutigen Tag verbringen wir ausnahmslos im Hochland! Schon die Hinfahrt ist abenteuerlich und aufregend: wir queren mehrere Flüsse, meist ohne Brücke. Die Landschaft ändert sich nach jeder Wegesbiegung. Angekommen im Tal von Landmannalaugar wandern wir durch die malerischen bunten Rhyolithberge, vorbei an Schwefelquellen und einer Ebene, die mit Wollgras ausgefüllt ist. Wir wandern durch ein großes Lavafeld aus Obsidian bis zu den Solfataren am Fuße des Brennisteinsálda und durch die Schlucht Grænagil zurück. Zurück im Tal lädt die natürlich warme Lagune, die dem Gebiet auch zu ihrem Namen verhalf (Landmannalaugar = heiße Bäder der Landmänner), zu einem Bad ein. Am Abend suchen wir uns wieder ein schönes Restaurant in Hveragerði. (Wanderstrecke: 4,5 km, Gehzeit: ca. 2 Std., +/- 150 Hm) (Fahrtstrecke hin und zurück: je ca. 140 km; Fahrtzeit: je ca. 2,5 Std.)
4. Tag: Vielseitige Südküste – Strände und Museen
Nach einem gemütlichen Frühstück starten wir mit dem Reisebus zur Erkundung der Südküste Islands. Lassen Sie sich im neu eröffneten Lava Center in Hvolsvöllur von der Vulkanologie faszinieren. Anschaulich und hochmodern werden zahlreiche Fakten und Zusammenhänge über Vulkane erklärt. Für mich ist es eines der besten Museen rund um die Vulkanologie, das ich je besucht habe! Im Anschluss locken wilde, schwarze Sand- und Kiesstrände mit einer gewaltigen Brandung bei Reynisdrangar. Hier nehmen wir uns viel Zeit für einen ruhigen Strandspaziergang ein wenig abseits der Touristenströme. Am Nachmittag bringt die Fähre Herjólfur uns in einer knappen halben Stunde hinüber zu den Westmännerinseln, nach Heimaey – der Heimatinsel! Die kommenden drei Übernachtungen finden auf der Insel statt. (Fahrtstrecke: ca. 95 km; Fahrtzeit: ca. 1 Std. 15 Min.)
5. Tag: Vulkanexpedition auf Heimaey
Gemeinsam erklimmen wir den 1973 entstandenen und noch warmen Vulkan Eldfell. Am Rande des Kraters genießen Sie bei selbst gegrillten Marshmallows den Blick zurück zu Islands Südküste und den Einblick in die Lebendigkeit der Erde. Nach der gemeinsamen Wanderung können Sie das Museum rund um den Ausbruch des Eldfell besuchen, durch das Städtchen spazieren, eine Bootstour um die Insel machen oder einfach gemütlich einen Kaffee trinken. (Wanderstrecke: 6 km, Gehzeit: ca. 3 Std., +/- 218 hm)
6. Tag: Heimaey - Grüne Steilküste im Westen
Die Westküste von Heimaey bietet einen herrlichen Küstenpfad durch Gras und am Strand entlang. Immer wieder erhalten wir Einblicke in die vulkanische Vergangenheit der Insel. Verborgen für die Bustouristen erkunden wir einen Küstenabschnitt mit seltsamen Steinformationen. Außerdem gibt es hier die besten Möglichkeiten, die lustigen Lundis (Papageitaucher) zu beobachten (und von Schafen beobachtet zu werden)! Am Abend besteht noch die Möglichkeit, die Felsen im Norden der Insel zu erklimmen (je nach Kondition und Schwindelfreiheit können Sie unter verschiedenen Wegen wählen), hier bieten sich die schönsten Ausblicke über Heimaey und die anderen Westmännerinseln bis hinüber nach Surtsey. Oder aber Sie statten dem schönen Schwimmbad einen Besuch ab. (Wanderstrecke: 10 km, Gehzeit: 4 Std., kaum Höhenunterschiede)
7. Tag: Abschied von der Heimatinsel
Heute nehmen wir Abschied von der Heimatinsel und fahren mit der Fähre zurück nach Island. Werfen Sie noch einen letzten unvergesslichen Blick zurück, bevor wir, wieder an Land, mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zurück ins moderne Reykjavík gelangen. Nachdem Sie sich in Ihrem Hotel, welches auf einer kleinen Landzunge im See Elliðavatn liegt, eingerichtet haben, können Sie die Möglichkeit nutzen, Ihre bisherige Reise nach freier Verfügung am nahe gelegenen See ausklingen zulassen. Optional können Sie an einem geführten Stadtrundgang durch die Hauptstadt teilnehmen. Dieser wird Sie zu einigen bedeutsamen und historischen Orten der Stadt führen und Ihnen die Hauptstadt der Isländer und deren Kultur näher bringen. Bei einem gemeinsamen Abendessen können Sie sich in kleiner Runde gemütlich über den Tag austauschen und die Sehenswürdigkeiten und Erlebnisse der letzten Tage Revue passieren lassen. (Fahrtstrecke: ca. 130 km; Fahrtzeit: ca. 2,5 Std.)
8. Tag: Abschied nehmen
Morgens werden Sie per Transfer zum Flughafen in Keflavík begleitet. Hier endet Ihre Reise und Sie treten mit vielen neuen Eindrücken und Erinnerungen die Heimreise an. (Fahrtstrecke: ca. 50 km; Fahrtzeit: ca. 1 Std.)

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk