REISE SUCHE

 
 
von 0 bis 17900

Wells Gray

Wells Gray
Fasten your Seatbelt
Reise als PDF speichern Reise drucken
Zeitraum:
01.01.2019 - 31.12.2019
Preis:
ab 949 € pro Person

Tauchen Sie für eine Woche in die wunderschöne Natur British Columbias ein. Diese Wanderreise durch Kanada deckt die komplette Spannweite von Trophy Mountain, Table Mountain und Battle Mountain ab.

Wells Gray Hüttenwanderung British Columbia
Tauchen Sie für eine Woche in die wunderschöne Natur B. C.'s ein - felsige Gipfel, üppige subalpine Wälder, überwältigende Blumenwiesen und der Komfort von gemütlichen Berg-Chalets. Diese "von-Hütte-zu-Hütte-Wanderung" deckt die komplette Spannweite von Trophy Mountain, Table Mountain und Battle Mountain ab. Die Reise wird geführt von einem professionellen Bergführer und nur mit leichtem Gepäck bepackt, erkunden Sie die südliche Cariboo Mountain Gebirgskette. Die Überquerung führt Sie entlang einiger spektakulärer Bergrücken und über hohe Gebirgspässe. Es warten außerdem viele kleinere Gipfel in der Umgebung darauf erobert zu werden. Untergebracht in drei verschiedenen Berghütten haben Sie schier unendliche Möglichkeiten die wunderschöne Wildnis um Sie herum zu genießen. Die Chancen während der Tour keine Menschenseele außerhalb Ihrer Gruppe zu treffen stehen sehr gut! Halten Sie die Augen offen für das Woodland Caribou und andere wild lebende Tiere, die in dieser unberührten Natur im Überfluss leben.

7 Tage / 6 Nächte
1. Tag - Sonntag: Trophy Mountain Chalet
Sie werden zur vereinbarten Zeit (09.00 Uhr) bei Ihrer Unterkunft in Clearwater von Ihrem erfahrenen kanadischen Wanderführer abgeholt und fahren ungefähr 40min. zum Ausgangspunkt der Wanderung auf ca. 1.630m. Für den Aufstieg zur Berghütte – Trophy Mountain Chalet - benötigen Sie rund 2 ½ Std., wobei Sie ca. 520 Höhenmeter überwinden. Zunächst führt der Weg fuer ca. 1 Std. relativ steil bergauf durch einen alten Fichtenwald, bevor er in eine üppige Wiese mit Alpenblumen einmündet, durch die ein Bergbach fließt. Nach einer weiteren Stunde Wanderzeit erreichen Sie den Bergrücken, der erste großartige Ausblicke auf die Cariboo und Monashee Mountains erlaubt. Von hier bis zur Hütte auf ca. 2.153m wandern Sie in alpinem Gelände mit nur noch spärlichem Baumbestand. Der Blick von hier oben eröffnet eine einzigartige Bergszenerie. Das Gelände um die Hütte bietet grossartige Wanderungen auf leichte Gipfel, zu alpinen Seen und zu prächtigen Blumenwiesen.
2. Tag - Montag: Trophy Mountain Chalet
Heute unternehmen Sie eine ausgedehnte Tageswanderung in den umliegenden Bergen und erklimmen dabei zwei bis drei niedrige Gipfel mit einer maximalen Seehöhe von ca. 2.601m. Im Valley of the Lakes erkunden Sie einige der zahlreichen alpinen Seen, die Unerschrockene zu einem kühlen Bad einladen. Mit etwas Glück können Sie das nur sehr selten anzutreffende Bergkaribu beobachten. Dieses Gebiet ist Lebensraum der größten noch verbliebenen Herde in ganz Britisch Kolumbien.
3. Tag – Dienstag: Discovery Hut
Heute setzen Sie die Wanderung in nördliche Richtung fort zur nächsten Hütte – Discovery Hut – die jüngste im System der drei Hütten des Wells Gray Parks. Der Weg führt fast ausschließlich durch weglose Wildnis, die sicheren Umgang mit Karte und Kompass sowie beste Ortskenntnis erfordert. Die Route führt Sie zunächst über einen kleinen Gipfel, dann einem Bachlauf folgend und weiters einen Geröllhang durchquerend auf einen Grat, von wo aus der restliche Verlauf der heutigen Etappe zur Grenze einsehbar ist. Von hier steigen Sie ab durch alten Fichten- und Hemlockwald zu einem kleinen See, von wo der Weg einem entzückenden Bächlein folgend durch dichten Wald zu einem größeren, sehr schönen Bergsee führt, an dem die Mittagspause eingelegt wird. Danach wird die Wanderung durch Wiesengelände fortgesetzt, bis schließlich die Eagle Passhöhe auf ca. 2.061m überquert wird. Heute legen Sie insgesamt ca. 11 km Wegstrecke zurück und sind 6 bis 7 Std. unterwegs.
4. Tag - Mittwoch: Discovery Hut
Heute genießen Sie eine gemütliche Wanderung in den umliegenden Bergen und alpinen Wiesen der Hütte. Heute Nacht verbringen wir noch einmal in derselben Berghütte, welche sogar über eine Sauna verfügt!
5. Tag - Donnerstag: Fight Meadow Chalet
Heute geht es weiter nordwärts hoch und über den Table Mountain hinweg. Wir nehmen die Wanderung entlang eines netten kleinen Pfades auf und folgen ihm den ganzen Tag hindurch. Dieses Gebiet bietet einige der atemberaubendsten Blumenwiesen (saisonabhängig) weltweit und wir verbringen Stunden damit sie zu durchlaufen. Der Weg führt uns weiter hinauf bis über den Bergrücken des Table Mountains, hinunter in den sich verdichtenden Wald bis hin zum Philip Creek. Von hier aus verläuft der Pfad sanft bergauf durch Wälder, hin zum riesigen Wiesensystem von Caribou und Fight Meadows. Nachdem wir diese beeindruckenden Wiesen hinter uns gelassen haben gelangen wir zum Fight Meadow Chalet auf 1845m Höhe. Das Chalet liegt am Fuße des 52 Ridge und eröffnet den Blick über die durchquerten Wiesen bis hin zur Nordseite der Trophy Mountains in weiter Entfernung. Ganz in der Nähe des Chalets liegt ein großer See, welcher zugleich eine historische Stätte der Ureinwohner darstellt. Vor langer Zeit wurde hier zwischen zwei Indianerstämmen das Recht um die Cariboujagdgründe ausgefochten. Heute legen wir ca. 15km einfachen Wanderns zurück und sind 8-9 Stunden unterwegs um das Fight Meadows Chalet zu erreichen.
6. Tag - Freitag: Fight Meadows Chalet
Vom Fight Meadow Chalet aus gibt es viele Möglichkeiten die Umgebung zu erkunden, wie z.B. eine Wanderung den 52 Ridge hinauf um in einem der Kraterseen ein erfrischendes Bad zu nehmen. Sie könnten aber genau so gut auf Entdeckungsreise durch Wiesen und Flur streifen oder Battle Mountain in Angriff nehmen über 52 Ridge bis hinunter ins Bull Valley. Sie erleben 360Grad Aussichten von der eine sogar bis in den fernen Norden zu den Monashees, Cariboos und sogar den Rocky Mountains reicht. Wanderzeit sind 6-7 Stunden.
7. Tag - Samstag: Ende der Reise - Heimreise / Anschlussprogramm
Heute wandern wir via Battle Creek zu unserem Fahrzeug. Der Weg führt uns weg vom Hochplateau und hinunter ins Clearwater River Valley. Nach 4 Stunden des Wanderns werden wir dann schließlich am frühen Nachmittag für den Transfer zurück nach Clearwater abgeholt, von wo aus Sie Ihre Heimreise antreten oder mit dem Anschlussprogramm beginnen
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk