1. Startseite
  2. Wanderreisen
  3. Kreta
  4. Wandern auf dem Vulkan

REISE SUCHE

 
 
von 0 bis 17900

Wandern auf dem Vulkan

Wandern auf dem Vulkan
KreWa
Reise als PDF speichern Reise drucken
Zeitraum:
01.01.2019 - 31.12.2019
Preis:
ab 869 € pro Person

Wanderreise Santorin - wandern auf dem Vulkan
Der jüngere Krater auf Santorin ist der "Daphnikrater". Er entstand in den Jahren 1925-1926 und bietet

Gerade auf Santorin sind Insider-Kenntnisse wichtig
... Warum? Weil Sie so den Touruistenströmen enfliehen können. Am 5. tag unserer Reise beispilesweise startet unser privates Ausflugsboot vom Hafen "Ammoudi", 35min. Fußweg über die Caldera und breite Stufen runter bis zum Hafen. Das typische Santoriniboot legt von der farbigen, kontrastreichen Caldera ab und ankert nach der Überfahrt in der Bucht des Vulkans. Anschließend erreicht das Boot die kleine Insel "Palea Kameni". Bademöglichkeit in den warmen, schwefelhaltigen Quellen... Zum Mittagessen geht es in den Hafen "Riva" auf der Insel Thirassia. Durch den Vorteil des Privatboots und den Kenntnissen des Kapitäns werden wir zum großem Teil den Touristenstrom umgehen.

Wanderreise - Tag1 Deutschland - Santorin
Flug von Deutschland - Santorin. Empfang am Flughafen Santorin durch unser KreWa - Team. Transfer und Unterbringung in einem Hotel mit Swimming - Pool in Oia, der schönste Ort der Insel. Erkundung des weißgetünchten Ortes Oia, auf der marmorgepflasterten Caldera hoch über dem Meer.
Wanderreise - Tag 2 Fira - Oia
Bustransfer nach Fira, Hauptstadt der Insel, ein Labyrinth aus schmalen Gassen in weiß und blau. Besichtigung der Kirche, Museum und Stadtbummel. Nach dem Mittagessen leichte Wanderung entlang der beeindruckenden Caldera. Vorbei an weiß-blauen Kapellen mit atemberaubender Aussicht auf die Vulkaninseln. Über einen befestigten Weg geht es hoch über dem Meer vorbei an Vulkangestein in ocker bis rot/schwarzer Färbung zurück bis nach Oia.3 - 4 Std.
Wanderreise - Tag 3 Akrotiri - Red Beach - Agios Eleftherios
Minibustransfer zur wunderschöne Küstenwanderung im Süden Santorins. Der Ausgangspunkt ist die Besichtigung der prähistorische Stätte Akrotiri. Ein geschulter Moderator wird uns einen Einblick in die derzeitige Geschichte vermitteln. Die anschließende Wanderung führt uns über einen Pfad zum bekannten "Roten Strand" und weiter über Kambia nach Mesa Pighadia. Hier kehren wir in die typische Taverne, die direkt am Strand liegt, ein und lassen uns von der traditionellen Küche verwöhnen. Zeit zum schwimmen haben wir nach dem Essen bevor es dann weiter nach Agios Eleftherios geht. Wanderzeit: 3,5 Std.
Wanderreise - Tag 4 Vulkan "Nea" und "Palea Kameni"
Dieser Tag ist im Grunde genommen keine Wanderung, aber trotzdem unabdingbar während eines Santorini Urlaubs. Unser privates Ausflugsboot startet vom Hafen " Ammoudi", 35min. Fußweg über die Caldera und breite Stufen runter bis zum Hafen. Das typische Santoriniboot legt von der farbigen, kontrastreichen Caldera ab und ankert nach der Überfahrt in der Bucht des Vulkans. Rundgang auf dem Lavagesteinsweg um die Krater herum. ca. 45min. Der wichtigste Krater ist der "Giorgos - Krater", geformt im Jahre 1866-1870 und ist 127 Meter hoch. Der jüngere Krater ist der "Daphnikrater" entstand 1925-1926. Anschließend erreicht das Boot die kleine Insel "Palea Kameni". Bademöglichkeit in den warmen, schwefelhaltigen Quellen... Zum Mittagessen geht es in den Hafen "Riva" auf der Insel Thirassia. Durch den Vorteil des Privatboots und den Kenntnissen des Kapitäns werden wir zum großem Teil den Touristenstrom umgehen. Wir können in den nahe gelegenen Quellen, abseits des Tourismus baden und auch das Mittagessen in Riva in einer einfachen aber typischen Taverne einnehmen. Das Boot steht uns für 6 Stunden zur Verfügung.
Wanderreise - Tag 5 Kloster Prophet Ilias, höchster Punkt der Insel, antike Stätte Thira - Perissa-Strand.
Minibustransfer zum Prophet Ilias Kloster (500m). Falls das Kloster geöffnet ist (sporadische Öffnungszeiten) genießen wir vom Innenhof aus das wunderschöne Panorama über die ganze Insel. Die Wanderung geht leicht absteigend über einen Bims - Felspfad zum antiken Thira, wo sich schon die Ägypter, Griechen und Römer niedergelassen haben. Besichtigung möglich 2 km Wanderung, Dauer ca 1,5 Std. insgesamt. Im Zick-Zack geht es runter zum schwarzen, populären Vulkanstrand Perissas. Mittagessen in einer Taverne mit anschließender Strand und Badepause bevor wir mit dem Bus zurück nach Oia fahren. Wanderzeit ca.3,5 Std inkl. Besichtigung - Höhenunterschied -500 m
Wanderreise - Tag 6 Entdeckung der vergessenen Insel Thirassia
Ab unserem Hotel gehen wir über die Caldera bis eine Treppe (ca. 300 Stufen) zum alten Hafen "Ammoudi" runterführt. Mit einem Boot setzen wir nach Riva, dem kleinen Hafen von Thirassia über. Diese Insel ist vom Santorin - Tourismus unentdeckt geblieben. Über Eselspfade wandern wir nach Agrilia mit der malerischen Kirche und weiter zum verlassenen Kloster "Theotokou".Die Ruhe und der fantastische Ausblick laden zu einer ausgedehnten Pause ein bevor es zurück nach Manolas, Hauptstadt der Insel geht. Mittagessen in der Ortstaverne mit Blick auf Santorin. Nachmittags Abstieg über breite Stufen zum Hafen " Korfos " mit Bademöglichkeit. Bootsüberfahrt nach Oia. Wanderzeit ca. 3 Std.
Wanderreise - Tag 7 Emporio - Pyrgos - Weinprobe
Minibus Transfer nach Emborio. Durch enge Gassen geht es zu einer mittelalterlichen Festung. Über gepflasterte Wege, gesäumt mit niedrigen Mauern, vorbei an Weinfeldern geht es hoch Richtung Prophet Ilias, bald sehen wir schon Pyrgos, das höchst gelegene Dorf der Insel und unser Ziel. Mittagessen in einer Taverne mit anschließender freien Zeit zur Erkundung des Dorfes. z.B. Venizianische Festung. Im Laufe des Nachmittags wandern wir zum nahegelegenen Weingut. Mit grandiosem Ausblick über das Meer genießen wir die Weinprobe mit Imbiss auf der Caldera. Möglichkeit zum Weineinkauf . Minibustransfer nach Oia. Wanderzeit ca 2,5 Std.
Wanderreise - Tag 8 Flug Santorin - Deutschland
Je nach Abflugzeit geniessen Sie noch einmal die grandiose, irrealistische Schönheit der Insel. Transfer zum Flughafen von Santorin.

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk